Studienanfängerzahl deutlich gestiegen
Meldung vom 05.10.2010

Studienanfängerzahl deutlich gestiegen

Die Zahl der Studienanfänger an der Ruhr-Universität Bochum ist um 21 Prozent und damit im Landesvergleich überdurchschnittlich stark gestiegen. Rund 5.100 Studierende im ersten Hochschulsemester erwartet die RUB zum Semesterstart am 11. Oktober.

Die Zahlen für die NRW-Hochschulen gab das Wissenschaftsministerium am 5.10. bekannt. Insgesamt nimmt demnach die Zahl der Studienanfänger in NRW um knapp 9 Prozent zu. Mit 21 und 19,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen die RUB und die Universität Münster dabei den größten Zuwachs an den Universitäten des Landes.

Weitere Informationen
http://www.innovation.nrw.de/presse/presseinformationen/Pressemappe/index.php