Hilfe für Harvey und Sam
Meldung vom 24.06.2010

Hilfe für Harvey und Sam

Studierende mit Arzt an Harvey im Skills Labor. Download (1.4 MB)

Alle Blicke ruhen auf Harvey. Der blauäugige Mann mit dem mittelblonden Haar auf der Untersuchungsliege atmet ruhig, deutlich fühlbar schlägt sein Herz. Dominique Ostojic legt ihm das Stethoskop an die Brust. Auffällige Herztöne hört nicht nur sie, sondern auch alle Studierenden ihrer Übungsgruppe, die mit ihren Stethoskopen an Harvey angeschlossen sind. Harvey, der Herr ohne Unterleib, kann 65 Herzkrankheiten simulieren. Dominique Ostojic ist Tutorin im Skills Lab, das am 23. Juni offiziell von der Medizinischen Fakultät der RUB eröffnet wurde.

24 studentische Mitarbeiter hat das Skills Labor – oder vielmehr die Skills Labore, denn neben dem größten mit über 320 Quadratmetern im Marienhospital Herne gibt es auch welche in anderen RUB-Universitätskliniken und auf dem Campus. Abseits vom Klinik-Alltag können Studierende hier Fertigkeiten üben, die sie später brauchen werden. Hier finden Kurse aus dem normalen Curriculum statt, z.B. Blutabnehmen am Plastikarm, Gips- und Nahtkurse, Reanimationstraining, dazu Tutorien zu Untersuchungstechniken und freie Übungszeiten mit Anleitung durch Tutoren.

Weitere Informationen
http://www.ruhr-uni-bochum.de/aktuell/2010/06-skills-labor/