Master 2.0: Drei innovative Programme starten
Meldung vom 08.06.2010

Master 2.0: Drei innovative Programme starten

Nach der ersten Ausschreibung des Programms Master 2.0 wird die Entwicklung dreier Studiengänge in Chemie und Biochemie, Medienwissenschaften und Religionsforschung aus dem Programm gefördert. „Wir legen dabei großen Wert auf die direkte Anbindung an die Spitzenforschung, Interdisziplinarität und internationale Vernetzung“, sagt Prof. Dr. Uta Wilkens, Prorektorin für Lehre der RUB. Eine zweite Ausschreibung läuft noch bis zum 16. Juli.

Forschung erfahren, erlernen, leben

Forschung erfahren, erlernen, leben heißt das Motto der Ruhr-Universität. Das Lehrangebot in diese Richtung weiter zu entwickeln, ist Ziel des Rektoratsförderprogramms „Master 2.0“: Es fördert die Entwicklung von Masterprogrammen, die Lehre, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und Forschung in innovativer Weise verzahnen.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00178.html.de