Horizonte: Förderung für Lehramtler mit Migratinshintergrund
Meldung vom 31.05.2010

Horizonte: Förderung für Lehramtler mit Migratinshintergrund

Lehramtsstudierende der UAMR-Universitäten, die einen Migrationshintergrund haben, können sich im Programm "Horizonte" um Stipendien bewerben. Das Programm, das die Gemeinnützige Hertie-Stiftung mit Unterstützung der RWE Stiftung und in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung sowie der Universitätsallianz Metropole Ruhr an der Ruhr-Universität Bochum, der TU Dortmund und der Universität Duisburg-Essen einrichtet, will gezielt begabte und engagierte junge Migranten für den Beruf im Klassenzimmer gewinnen und auf dem Weg dorthin stärken. Hintergrund sind die aktuellen Schüler- und Lehrerzahlen: Rund ein Drittel der Schüler in Deutschland hat Migrationshintergrund, Tendenz steigend. Gleichzeitig sind heute nur etwa ein bis zwei Prozent der Lehrkräfte ausländischer Herkunft.

Fristen

• Bewerbungsfrist für Abiturienten und Studierende: 31. Juli 2010
• Bewerbungsfrist für Referendare: 15. August 2010

Weitere Informationen
http://www.horizonte.ghst.de/