Fit für den Job? Persönlichkeitsfragebogen für Studierende

RUB » Dezernat Hochschulkommunikation » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 102
Nummer 102 - Bochum, 20.07.2016

Fit für den Job? Persönlichkeitsfragebogen für Studierende

Probanden gesucht

Welche Eigenschaften muss man haben, um nach dem Studium erfolgreich in den Beruf zu starten? Ein Persönlichkeitsfragebogen wird es zeigen.

Gewissenhaft, flexibel, teamfähig … welche Eigenschaften tragen zu einem erfolgreichen Berufsstart bei? Das wollen Psychologen der Ruhr-Universität Bochum herausfinden. Sie suchen bundesweit 5000 Studierende für einen berufsbezogenen Persönlichkeitsfragebogen. Interessierte können sich informieren und mitmachen auf

http://www.testentwicklung.de/studierenden-befragung

Personenbezogene Erfolgsfaktoren

Im Fokus der Studie stehen personenbezogene Erfolgsfaktoren beim Übergang zwischen Studium und Beruf. Die Forscher um Dr. Rüdiger Hossiep werden mindestens eine Folgebefragung durchführen, die innerhalb eines Jahres nach dem Berufseinstieg stattfinden soll. „Wir hoffen, die Teilnehmer auch längerfristig binden zu können, um über weitere Befragungen für die Forschung wertvolle Längsschnittdaten zu gewinnen“, so Rüdiger Hossiep.

Rückmeldung innerhalb einer Woche

Die Teilnehmer, die etwa 40 bis 60 Minuten in die Befragung investieren müssen, bekommen dafür innerhalb einer Woche per E-Mail eine kostenlose, ausführliche Rückmeldung zu ihrer berufsbezogenen Persönlichkeitsstruktur. So haben sie die Chance, sich systematisch mit eigenen überfachlichen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen und davon für ihren Berufseinstieg zu profitieren.

Fragebogen ist weit verbreitet

Zum Einsatz kommt das „Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung“ (BIP), ein wissenschaftlich fundierter Fragebogen, der berufsrelevante Persönlichkeitsmerkmale und überfachliche Kompetenzen erfasst. Die Bochumer Forscher entwickeln ihn seit 1994 fortlaufend weiter. „Es ist das über den deutschsprachigen Raum hinaus verbreitetste wissenschaftlich belastbare Verfahren, das im Rahmen von Personalauswahl- und Personalentwicklungsmaßnahmen eingesetzt wird“, erklärt Hossiep. „Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand in seiner beruflichen Zukunft diesem Fragebogen begegnet, ist nicht gering.“

Redaktion

Meike Drießen
Dezernat Hochschulkommunikation

Weitere Informationen

Projektteam Testentwicklung, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie, Dr. Rüdiger Hossiep, Tel. 0234/32-24623
http://www.testentwicklung.de bip@rub.de

 

Angeklickt

 

Persönlichkeitsfragebogen

Einfach online mitmachen - binnen einer Woche kommt eine detaillierte Auswertung per Mail.

© RUB, Marquard
Download (7.7 MB)