NRW-Universitäten lehnen Blindflug ab

RUB » Dezernat Hochschulkommunikation » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 331
Nummer 331 - Bochum, 13.12.2013

NRW-Universitäten lehnen Blindflug ab

Auch die RUB unterzeichnet die Ziel –und Leistungsvereinbarungen mit dem Land nicht

Mit Nachdruck unterstützt die Ruhr-Universität Bochum die Entscheidung der Landesrektorenkonferenz (LRK) NRW, die Ziel- und Leistungsvereinbarungen für 2014/15 nicht mit dem Land abzuschließen. Die NRW-Universitäten – darunter die Ruhr-Universität Bochum – werden die Vereinbarungen nicht unterzeichnen.

Grund ist die aktuelle finanzielle Unsicherheit, insbesondere mit Blick auf den vorliegenden Entwurf des sogenannten Hochschulzukunftsgesetzes. „Eine Unterzeichnung käme einem Blindflug gleich“, heißt es in der Stellungnahme der LRK NRW, die Universitäten würden unberechenbare finanzielle Verpflichtungen eingehen.

Die ausführliche Presseinformation der LRK NRW steht im Internet unter:

http://www.lrk-nrw.de/lrk/aktuelles/pressemiteilungen/358-13122013-nrw-universitaeten-lehnen-blindflug-ab.html


Redaktion

Jens Wylkop
Dezernat Hochschulkommunikation