ExtraSchicht: Botanischer Garten wird zum Märchenwald

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 201
Nummer 201 - Bochum, 03.07.2013

ExtraSchicht: Botanischer Garten wird zum Märchenwald

RUB ist Spielort in der Nacht der Industriekultur

Physik-Show, Feuerjonglage und Lichtinstallation

Das Ruhrgebiet feiert am Samstag, 6. Juli, die ExtraSchicht – und die Ruhr-Universität (RUB) ist in diesem Jahr zum zweiten Mal dabei. In der Nacht der Industriekultur verwandelt sich ihr Botanischer Garten in einen beleuchteten Märchenwald, in dem etliche Erlebnisse auf die Besucherinnen und Besucher warten: von Krimi-Lesungen unterm Sternenhimmel, Feuerjonglage und Science Slam über Livemusik, Theater- und Tanzaufführungen bis hin zur spektakulären Physik-Show.

Elf Spielstationen

Ein Rundweg, der hinter dem Beckmanns Hof startet, leitet die Besucherinnen und Besucher durch den Botanischen Garten – vorbei an Pavillons, Gewächshäusern, Teich und dem Chinesischen Garten. An insgesamt elf Stationen gibt es etwas zu sehen und zu hören: Studentische Gruppen führen Theaterstücke auf, kleine Besucher dürfen sich beim Experimentieren am Physik-Stand und bei einer Schatzsuche austoben, und auf der Blumenwiese gehen die Sinne bei Hatha Yoga und Tai Chi auf Kurzurlaub. Auf der Hauptbühne geben sich die Highlights die Klinke in die Hand: RUB-Autorin Mechthild Gläser liest aus ihren Romanen, der Bochumer Singer/Songwriter Tommy Finke unterhält die Zuhörer mit seiner Gitarre.

Raketen, Rauchkanonen und Tornados

Spektakulär wird es bei der „superfabulösgenialeexperimentalen Physik-Show“: Die Besucherinnen und Besucher erwartet Raketen, Rauchkanonen und Tornados. Gurken fangen an zu leuchten, und mit Hilfe von Musik werden Flammen gezähmt. Flaschen explodieren, und den Besucherinnen und Besuchern stehen im wahrsten Sinne des Wortes die Haare zu Berge. Zwei RUB-Professoren nehmen die Besucher mit auf eine spannende Reise in die Welt der Physik, bei der der Spaß nicht zu kurz kommen darf: Denn wenn zwei Professoren aufeinandertreffen, darf man davon ausgehen, dass sie sich in ihren Experimenten gegenseitig übertreffen wollen. Je spektakulärer, desto besser!

Nachwuchsforschung

Beim Science Slam steigen vier Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher in den Ring und präsentieren zehn Minuten lang unterhaltsam ihre Projekte, mit denen sie sich tagtäglich beschäftigen. Das Publikum stimmt per Applaus ab, welcher Slammer am meisten überzeugt hat. Heiß her geht es beim Feuerjonglage-Duo „Cassiofire“, das auf dem Dach an den Gewächshäusern mit Feuerfächern und -bällen durch die Luft wirbelt und dabei atemberaubende Figuren erzeugt. Mit Einbruch der Dunkelheit heißt es dann „Licht an“: Lichtinstallationen tauchen den gesamten Botanischen Garten in ein verwunschenes Licht – Märchenfeeling inklusive.

Highlights an der RUB

  • 18.50 und 21.30 Uhr: Lesung von Mechthild Gläser, Hauptbühne
  • 19.45 und 0.50 Uhr: Tommy Finke, Hauptbühne
  • 20.15 und 22.05 Uhr: Science Slam, Hauptbühne
  • ab 22 Uhr: Lichtinstallationen von rost:licht
  • 22.50, 0.30, 1.30 Uhr: Feurjonglage „Cassiofire“, an den Gewächshäusern
  • 0 Uhr: „Die superfabulösgenialeexperimentalen Physik-Show“, Hauptbühne

Tickets

Das ExtraSchicht-Ticket umfasst den freien Eintritt zu allen 50 Spielorten und Veranstaltungen, die Nutzung der Shuttlebusse zwischen den Spielorten sowie die freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln im VRR. Tickets kosten im Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Tickets gibt es im Internet unter www.extraschicht.de, über die ExtraSchicht-Hotline (01805) 181650 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunknetz) sowie im Unishop im Foyer der RUB-Universitätsverwaltung. Tickets an der Abendkasse kosten 18 Euro, Spielorttickets 10 Euro.

Redaktion

Dr. Maren Volkmann
Pressestelle RUB

Weitere Informationen

Heike Drewes, Tel.: 0208/ 89959151
h.drewes@ruhr-tourismus.de

Dr. Maren Volkmann, Tel.: (0234) 32-29468
maren.volkmann@uv.rub.de

 

Angeklickt

 

Physik-Show

Ein Highlight der Physik-Show: das Flammenrohr

© Julian Sievert
Download (705.0 kB)


Cassiofire

Das Feuerjonglage-Duo Cassiofire tritt im Laufe des Abends mehrfach auf.

© Roland Kersting
Download (1.6 MB)