Termine und Veranstaltungen

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 176
Nummer 176 - Bochum, 11.06.2013

Termine und Veranstaltungen

Festakt: 30 Jahre Partnerschaft ++ Vortrag: Gonur-Depe ++ Feier: Studienabschluss Maschinenbau

++ 30 Jahre Partnerschaft mit der Johannes Paul II. Universität ++

Seit 1979 verbindet die Ruhr-Universität Bochum und die Jagiellonen Universität Krakau eine enge Partnerschaft. Ende 1982 schloss die RUB auf Initiative ihrer Katholisch-Theologischen Fakultät ein Zusatzabkommen mit der damaligen Päpstlichen Akademie Krakau, heute Johannes Paul II. Universität. Ende 2012 jährte sich diese Kooperation zum 30. Mal. Das Jubiläum wird jetzt, ein halbes Jahr später, mit einem Festakt in der Ruhr-Universität Bochum gefeiert. Auf Einladung der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB ist Rektor Prof. Dr. Wladyslaw Zuziak aus Krakau zu Gast in Bochum. Gemeinsam mit RUB-Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler würdigt er in Grußworten die Zusammenarbeit beider Universitäten, zudem hält er einen Vortrag über „Irrwege der postmodernen Kultur und Chancen der Kirche“. Von Seiten der Bochumer Fakultät spricht Prof. Dr. Markus Knapp über „Religion und säkulare Öffentlichkeit“. Der Festakt findet am Donnerstag, 13. Juni ab 15 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB im Saal 1 statt.

Weitere Informationen
Prof. Dr. Wilhelm Damberg, Prodekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB, Tel. 0234/32-28109

wilhelm.damberg@rub.de


++ Öffentlicher Vortrag über Ausgrabungen ++

Einblick in neue Forschungsergebnisse rund um eine bronzezeitliche Königsstadt Mittelasiens gibt es beim öffentlichen Vortrag des Archäologischen Instituts der RUB. Nikolaus Boroffka von der Eurasien-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) in Berlin berichtet über die Ausgrabungen in Gonur-Depe, Turkmenistan. Am kommenden Donnerstag, 13. Juni findet der Vortrag um 18 Uhr im Hörsaal des Archäologischen Instituts am Bergbaumuseum 31 statt, alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Vortrag ist Teil des Institutskolloquiums „Neue Funde und Forschungen“ in diesem Semester.
Die Stadtanlage von Gonur-Depe liegt in der historischen Landschaft Margiana, heute in der Karakum-Wüste. Es handelt sich um eine der größten Siedlungsgrabungen Mittelasiens, zu der auch ein umfangreiches Gräberfeld gehört sowie einige Königsgräber innerhalb der Stadtmauer. Besonders die Königsgräber lieferten, trotz antiker Beraubung, spektakuläre Gold- und Silberfunde und förderten Importgüter aus Pakistan, Mesopotamien und dem Steppengebiet zutage.

Weitere Informationen
http://www.ruhr-uni-bochum.de/archaeologie/vortr%C3%A4ge/vortraege.html.de


++ Studienabschlussfeier mit Preisverleihungen ++

Ihre diesjährige Studienabschlussfeier begeht die Fakultät für Maschinenbau der RUB an zwei Orten: Nach dem Festakt im Audimax stehen im Bochumer Stadion in der Rewirpower-Lounge ein Galabuffet und Disco auf dem umfangreichen Programm. Die Feier beginnt am kommenden Freitag, 14.6. um 17 Uhr, ab 19 Uhr geht es im Stadion weiter. Alljährlicher Höhepunkt ist die Verleihung von Preisen an Absolventinnen und Absolventen. Verliehen werden der Bosch Rexroth Preis, der ThyssenKrupp Student Award und der Wollschläger Sales Engineering Award für herausragende Leistungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen Maschinenbau sowie Sales Engineering and Product Management.

Weitere Informationen
http://www.mb.ruhr-uni-bochum.de/


Redaktion

Jens Wylkop
Pressestelle RUB