Gut orientiert ins neue Jahr

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 7
Nummer 7 - Bochum, 09.01.2013

Gut orientiert ins neue Jahr

Wochen der Studienorientierung an der RUB

Umfangreiches Beratungs- und Informationsangebot

Mit einem umfangreichen Programm beteiligt sich die Ruhr-Universität Bochum an den NRW-weiten Wochen der Studienorientierung vom 14. Januar bis 1. Februar. Gerade in diesem Jahr, in dem erstmals der Doppelte Abiturjahrgang die Schulen im Land verlässt, ist gute und frühzeitige Orientierung und Information wertvoll für alle Studieninteressierten. Das Angebot der RUB – auch im Verbund UniverCity mit den anderen Bochumer Hochschulen und der Stadt – umfasst Vorträge, Workshops, Info-Abende, offene Sprechstunden und telefonische Beratung.

Programm im Internet

Das ausführliche Programm der RUB steht im Internet unter

http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/wodstudo.htm


Highlights in der Stadt

Los geht es am kommenden Montag, 14.1. um 16 Uhr im Hörsaal HGA 20 mit dem Infovortrag „Studieren an der Ruhr-Universität“. Ein Highlight ist der Informationsabend für Eltern „Hilfe, mein Kind will studieren“ am Donnerstag, 17. Januar um 17 Uhr im Großen Ratssaal im Rathaus der Stadt Bochum. Die Bochumer Hochschulen bieten Informationen zu den Studiengängen in Vorträgen und an Infoständen, Informationen zur Zulassung und Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten an. Am Mittwoch, 23.1. findet der 2. Bochumer Hochschultag im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur statt. An diesem Tag stellen sich die Bochumer Hochschulen mit ihren Studienangeboten vor und informieren in Vorträgen über das Studium an allen Bochumer Hochschulen. Es beteiligen sich die TFH Georg Agricola, die Hochschule Bochum, die Hochschule für Gesundheit, die Ruhr-Universität, die Evangelische FH Bochum sowie die EBZ Business School.

Landesweite Aktion

Die Wochen der Studienorientierung sind eine gemeinsame Aktion des Wissenschafts- und des Schulministeriums Nordrhein-Westfalen, der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und allen Hochschulen des Landes. In den Beratungs- und Informationsveranstaltungen sowie an Schnuppertagen und in Entscheidungsworkshops erhalten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in den Studienalltag und die zahlreichen verschiedenen Studienrichtungen. Viele Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich zudem im Unterricht mit dem Thema Studienorientierung. An der Ruhr-Universität gibt es sowohl allgemeine Informationen zum Studienangebot, zur Bewerbung, zu Zulassungsvoraussetzungen und Numerus Clausus als auch spezielle Informationen zu Themen wie Doppelter Abiturjahrgang oder Lehramtsstudium. Die Infoveranstaltungen sind frei zugänglich, zu den Workshops sind Anmeldungen erforderlich.

Redaktion

Jens Wylkop
Pressestelle RUB

Weitere Informationen

Ludger Lampen, Zentrale Studienberatung der RUB, Tel. 0234/32-23859
ludger.lampen@uv.rub.de

 

Angeklickt