Ätherische Öle zum Schluss

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 335
Nummer 335 - Bochum, 24.10.2011

Ätherische Öle zum Schluss

RUB-Duftausstellung neigt sich dem Ende zu

Sonntagsmatinee und Duftbus im Botanischen Garten

Die Ausstellung „Himmlische Düfte und Höllengestank!“ im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum neigt sich dem Ende zu. Zum Abschied findet am kommenden Sonntag, 30.10. um 11 Uhr der letzte Vortrag der Sonntagsmatinee zum Thema „Die Wirkung ätherischer Öle“ statt, gehalten von Prof. Dr. Gerhard Buchbauer. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Von Aromaküche und Aromatherapie

Ätherische Öle sind natürliche Duftstoffmischungen und sehr wertvolle Naturprodukte. Sie werden in vielen Bereichen verwendet, z. B. in der Parfümerie und Kosmetik, als Rohprodukte für die chemische Industrie, in der Aromaküche und natürlich auch in der Komplementärmedizin zu therapeutischen Zwecken. In seinem Vortrag stellt Prof. Buchbauer Forschungsergebnisse vor und erläutert die Verwendung der Duftstoffe in der Aromatherapie.

„Taomobil“ vor Ort

Passend zum Thema ist vom 27. bis 31.10. noch einmal der Dufterlebnisbus „Taomobil“ der Firma Taoasis im Botanischen Garten zu Gast. Der umgebaute Doppeldeckerbus mit zwölf Metern Länge und vier Metern Höhe ist ein fahrender Erlebnispark mit zahlreichen Informationen und Angeboten rund um Duftpflanzen und ätherische Öle. Besucher können ihn zu den Öffnungszeiten (9-18 Uhr) jederzeit kostenlos besichtigen, bei Schulklassen und größeren Gruppen bitten die Veranstalter um vorherige Anmeldung. Die Ausstellungsräume, der Vortragsraum und der Bus sind geheizt und überdacht, so dass ein Besuch sich auch bei schlechtem Wetter lohnt.

Redaktion

Jens Wylkop
Pressestelle RUB

Weitere Informationen

Nikola Schulze, M.A., Himmlische Düfte und Höllengestank! - Ausstellung im Botanischen Garten der RUB, Tel. 0234/32-29932
duft@rub.de

 

Angeklickt