Den Himmel neu entdecken

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 295
Nummer 295 - Bochum, 26.09.2011

Den Himmel neu entdecken

Eröffnung der LOFAR-Station in Jülich

Kooperation von RUB, Jacobs University und FZJ

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist soweit: Nach einer neunmonatigen Bauphase wird in Jülich am 5. Oktober 2011 die fünfte deutsche Station der weltweit größten Teleskopanlage LOFAR (Low Frequency Array) eröffnet. Das System soll dazu beitragen, langwellige Radiostrahlung aus der Frühzeit des Universums zu messen. 1,2 Millionen Euro stellte das Bundesministerium für Bildung und Forschung für die Realisierung der LOFAR-Station DE605 in Jülich bereit. Gebaut wurde sie von der Ruhr-Universität Bochum, der Jacobs University Bremen und dem Forschungszentrum Jülich. 44 Stationen sind in mehreren europäischen Ländern verteilt. Ein Supercomputer verarbeitet die Beobachtungsdaten aller Stationen in Echtzeit zu einem Radiobild des gesamten Himmels.

TERMIN

Zur Eröffnungsfeier am 5. Oktober um 13 Uhr laden wir Sie herzlich ein!

Nutzen Sie zur Anmeldung bitte das PDF-Dokument auf den Internetseiten des Forschungszentrums Jülich unter:

http://www.fz-juelich.de/portal/DE/UeberUns/Veranstaltungen/docs/11-10-05-LOFAR.html?nn=364550

Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Programmablauf sowie zur Anfahrt.

Anmeldungen zur Eröffnungsfeier inkl. Führung zur LOFAR-Station sind bis zum 30. September 2011 möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Mit freundlichen Grüßen aus der RUB

Jens Wylkop