56 neue Auszubildende an der RUB

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 261
Nummer 261 - Bochum, 01.09.2011

56 neue Auszubildende an der RUB

Lehre in insgesamt 16 Berufen hat begonnen

Campus-Rallye und DASA zum Start in die Ausbildung

56 Auszubildende haben im September an der Ruhr-Universität mit ihrer Lehre in 16 Berufen begonnen. Zum ersten Mal bietet die RUB in diesem Jahr die Ausbildung zum Biologielaboranten an (drei Plätze). Insgesamt werden damit zurzeit 174 junge Leute in 21 Berufen auf dem Campus ausgebildet. In Bochum ist die Ruhr-Universität einer der größten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen für den Ausbildungsjahrgang 2012 sind willkommen: Die Bewerbungsphase für einige Ausbildungsberufe hat schon angefangen.

Start mit Uni-Rallye, Mensa und DASA

Zum Start ins Berufsleben absolvieren die „Azubis“ unter anderem eine „Uni-Rallye“, um den Campus kennen zu lernen, sie essen gemeinsam in der Mensa und besuchen die Deutsche Arbeitsschutzausstellung (DASA) in Dortmund. Fast 900 junge Menschen hatten sich bei der RUB beworben, um unter anderem Baustoffprüfer, Bürokaufmann, Chemielaborant, IT-Systemelektroniker, Teilezurichter oder Zerspanungsmechaniker zu werden. Die meisten Auszubildenden des Jahrgangs 2011 lernen den Beruf des Feinwerkmechanikers (16) und des Fachinformatikers (10). Für die Buchbinder und Gärtner startete die Ausbildung bereits im August.

Redaktion

Tabea Steinhauer
Pressestelle RUB

Weitere Informationen

Frank Rous, Leiter der zentralen Ausbildung, Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-27611
azubi@rub.de

 

Angeklickt

 

Auszubildende 2011

Der Ausbildungsjahrgang 2011

© Pressestelle/Nelle
Download (1.8 MB)