Die Macht der Düfte

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 159
Nummer 159 - Bochum, 19.05.2011

Die Macht der Düfte

Start der Vortragsreihe zur Ausstellung „Himmlische Düfte und Höllengestank“

RUB lädt zur Sonntagsmatinee im Botanischen Garten

„Ich kann Dich nicht riechen“, dieser Ausspruch zeigt, wie ein Duft auf vielen Ebenen in das Leben des Menschen eingreifen kann. Wie Düfte z. B. unsere Entscheidungen, Erinnerungen und unser Sozialverhalten beeinflussen, erklärt Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt vom RUB-Lehrstuhl für Zellphysiologie am 29.5.2011 um 11 Uhr im Vortragsraum des Botanischen Gartens. Mit diesem Einblick in die Welt der Duftwahrnehmung eröffnet er die Reihe der monatlich stattfindenden Sonntagsmatineen zur Ausstellung „Himmlische Düfte und Höllengestank“, zu denen die RUB Interessierte herzlich einlädt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Die Ausstellung ist täglich von 9-18 Uhr geöffnet (Eintritt 2 €, ermäßigt 1 €, für RUB-Studierende frei).

Programm im Internet

Das Programm und weitere Informationen finden sich im Internet unter:

http://www.ruhr-uni-bochum.de/duft/

Wie unser Gehirn riecht

Was in unserem Gehirn passiert, wenn wir auch nur kleinste Mengen verschiedener Gerüche wahrnehmen, haben Wissenschaftler in den letzten Jahren eingehend erforscht. In seinem Vortrag berichtet Prof. Hatt, wie bio- und gentechnologische Techniken kombiniert mit modernen bildgebenden Verfahren uns neue Einblicke in die komplexe Welt der Duftwahrnehmung erlauben, von der Ebene einzelner Moleküle bis hin zu den Verarbeitungsprozessen im menschlichen Gehirn. Noch steckt die Forschung über die Wirkung von Düften beim Menschen in den Kinderschuhen. Wissenschaftliche Fortschritte werden aber schnell dazu beitragen besser zu verstehen, wie Düfte unsere Emotionen und Stimmungen verändern, Krankheiten heilen (Aromatherapie), aber uns auch manipulieren können.

Vortragsreise durch die Welt der Düfte

Von Juni bis Oktober lädt die RUB zu weiteren Sonntagsmatineen ein:

  • 26.06. Die Aromatherapie (Prof. Dr. Dietrich Wabner)
  • 31.07. Olfaktorische und visuelle Weltreise (Prof. Dr. Roman Kaiser)
  • 28.08. Der Geruchsinn von Insekten (Prof. Dr. Klemens Störtkuhl)
  • 25.09. Riechstoffe und Parfüms (Marc vom Ende)
  • 30.10. Die Wirkung ätherischer Öle (Prof. Dr. Gerhard Buchbauer)

Weitere Informationen

Nikola Schulze, Tel. 0234/32-29932
duft@rub.de

 

Angeklickt