Gemeinsam mit den Kindern „forschen“

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Allgemeines » Presseinformation 273
Nummer 273 - Bochum, 07.09.2010

Gemeinsam mit den Kindern „forschen“

KEMIE 2010/11: Jetzt noch für freie Plätze anmelden

Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie im RUB-Schülerlabor

Mit Schutzkittel und -brille im Schülerlabor an der Uni: Da werden kleine „Forscher“ ganz groß, wenn sie zusammen mit einem Elternteil spannenden Fragen aus dem Alltag wissenschaftlich nachgehen. Etwa, was die Pommesschale und eine Briefmarke gemeinsam haben, wie „dick“ Haushaltsaluminiumfolie ist oder ob Brausetabletten klimaschädlich sind. Das Eltern-Kind-Projekt KEMIE (Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie) geht im Oktober in eine neue Runde und findet bis Juni an insgesamt neun Versuchstagen im RUB-Schülerlabor statt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen drei bis fünf. Anmeldungen für das Schuljahr 2010/11 sind noch möglich.

KEMIE kommt an

Initiiert von Prof. Dr. Katrin Sommer und Adrian Russek (Didaktik der Chemie) und gefördert vom Fonds der chemischen Industrie und von der MINT Stiftung Ruhr/Vest bietet das Alfried Krupp-Schülerlabor seit 2008 die Experimente für Eltern-Kind-Tandems an. Mit großem Erfolg: Rund 80 Prozent der Teilnehmer haben so viel Spaß an der „Laborarbeit“, dass sie auch den Aufbaukurs „KEMIE Plus“ im folgenden Schuljahr absolvieren (im vergangenen Jahr: 75 von 96 Eltern-Kind-Paaren).

Familienfreundliche Termine

Die monatlichen Termine sind besonders familienfreundlich. Experimentiert wird jeweils entweder freitags nachmittags oder samstags in Gruppen mit bis zu 16 Tandems, wobei die Teilnehmer sich aus je vier Versuchstagen ihren Wunschtermin aussuchen können. Das Projekt ist kostenlos. Der erste Versuchstag des neuen Schuljahres findet Ende Oktober statt (22./23.10. und 29./30.10.). Anmeldungen zum Projekt sind via Internet möglich unter

http://www.rub.de/kemie

Redaktion

Jens Wylkop
Pressestelle RUB

Weitere Informationen

Adrian Russek, Didaktik der Chemie, Fakultät für Chemie und Biochemie der RUB; Tel. 0234/32-28941
adrian.russek@rub.de

Alfried Krupp-Schülerlabor, Tel. 0234/32-27081
schuelerlabor@rub.de