Leopoldina-Symposium ++ Fußball und Physik ++ Strom aus der Wüste

RUB » Pressestelle » Presseinformationen » Kategorie Campus » Presseinformation 155
Nummer 155 - Bochum, 25.05.2010

Leopoldina-Symposium ++ Fußball und Physik ++ Strom aus der Wüste

Termine und Veranstaltungen an der RUB

++ Internationales Symposium: Leopoldina 2010 ++

Vom 25. bis 27. Mai findet an der Ruhr-Universität ein internationales Symposium statt. Das Research Department Interfacial Systems Chemistry (IFSC) der RUB veranstaltet die Konferenz der Deutschen Akademie der Wissenschaft, Leopoldina, in Bochum. Unter dem Titel "The complexity connecting biomolecular structure and solvation dynamics" geht es vor allem um den Einfluss des Lösungsmittels Wasser bei komplexen biologischen Funktionen und Prozessen. Zur Konferenz werden 100 Teilnehmer aus aller Welt erwartet (u. a. aus Taiwan, USA, Israel, Frankreich, Niederlande), darunter die führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Solvatation.

Weitere Informationen
http://www.rub.de/leopoldina2010

++ Mit Physik zum WM-Pokal ++ Warum und wie wir in diesem Jahr ganz sicher Fußballweltmeister werden, weist der bekannte Dortmunder Physikprofessor Metin Tolan in seinem Vortrag im Physikalischen Kolloquium der RUB am Montag, 31. Mai nach (12 bis 14Uhr, Hörsaal HNB). Denn Fußball unterliegt ebenso strengen wie komplexen physikalischen Regeln. Bereits 2006 hatte Tolan prophezeit: Deutschland wird Weltmeister. Heute ist der Physiker schlauer: Seine Weltmeisterschaftsformel vor vier Jahren ging angeblich wegen eines simplen Rechenfehlers nicht auf. In seinem aktuellen Buch „So werden wir Weltmeister“ nimmt er einen neuen Anlauf und erklärt pünktlich zur WM, wie wir es diesmal schaffen, mit einer Naturwissenschaft an den Pokal zu kommen. Ob er allerdings den Ausfall von Michael Ballack mit „berechnet“ hat, das können ihn die Zuhörer im Anschluss an seinen Vortrag fragen. Das Kolloquium ist öffentlich, alle Physik- und Fußball-Interessierten sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen
http://www.physik.ruhr-uni-bochum.de/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium/

Janine Bruder, Referentin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Fakultät für Physik und Astronomie der RUB, Tel. 0234/32-28447

janine.bruder@physik.rub.de

++ Vortrag: Strom aus der Wüste ++

Zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung lädt das Institut für Berg- und Energierecht (IBE) der RUB alle Interessierten ein: Ob die Solarenergie, die sich in Wüstenregionen gewinnen lässt, tatsächlich reicht, um zukünftige Energieprobleme zu lösen, erörtern Prof. Dr. Hermann-Josef Wagner (RUB) und Friedrich Führ (Rechtsanwalt). Der Bochumer Energieexperte Prof. Wagner spricht über „Strom aus der Wüste – Vision und Technik“; DESERTEC-Vorstandsmitglied Führ referiert über „Politische und rechtliche Herausforderungen für DESERTEC“. Die Vorträge mit anschließender Diskussion finden statt am Dienstag, 1. Juni, um 18 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB (Mensagebäude).

Weitere Informationen
http://www.rub.de/ibe

Redaktion

Jens Wylkop
Pressestelle RUB