Kunst trifft Kaffee

Kunst trifft Kaffee

11.08.2016
© RUB, Kramer
Frisch gemahlen und aufgebrüht: Simon Hass bietet im Kubus Kaffeespezialitäten an.

Nicht wundern: Im Weitmarer Schlosspark duftet es nun regelmäßig nach frischem Kaffee.

Für die Pause im Park

Der Kubus am Schlosspark Weitmar hat ein neues Café. Im Veranstaltungsgebäude der RUB lädt Simon Hass dazu ein, seine Kaffeekreationen zu probieren. In direkter Nähe zu den Ausstellungen der Situation Kunst bietet sich das Café für Kunstinteressierte und Parkbesucher als Pausenstopp an. Obwohl es erst am 3. September 2016 offiziell eröffnet, läuft der Café-Betrieb aktuell schon während der Museumsöffnungszeiten.

Selbst geröstet

„Bisher fehlte hier ein einladender Treffpunkt für Anwohner, Fahrradfahrer, Museumsbesucher und Kaffeeliebhaber. Das habe ich nun geändert“, sagt Hass über das Baristoteles im Kubus. Das Konzept des Cafés hat er von seiner ersten Filiale im Ehrenfeld übernommen: Fair gehandelten Kaffee aus eigener Röstung in gemütlicher Atmosphäre genießen. Neben seinen Kaffeespezialitäten serviert Hass unter anderem selbstgemachten Kuchen im Baristoteles.

Redaktion: Katharina Gregor

Angeklickt

 

Zur Situation Kunst

Seit 2010 bietet der Kubus Flächen zum Beispiel für Ausstellungen und Tagungen. Auf Initiative der Stiftung Situation Kunst ist dieses Gebäude errichtet worden. In der Nähe des Kubus liegt das Museum unter Tage, das Ausstellungen zeigt, die in Zusammenarbeit mit der RUB entstanden sind.

weiterlesen