Mitmachen bei der größten deutschen Didaktiktagung

Mitmachen bei der größten deutschen Didaktiktagung

02.08.2016
© RUB, Nelle
Lernen kann man auf vielfältige Weise – Diversität gehört zu den Themenschwerpunkten der Bochumer Tagung.

Wie gelingt gute Lehre – und wie etabliert man sie dauerhaft? Darum geht es auf einer großen Tagung, zu der man sich jetzt noch anmelden kann. Für Mitglieder der RUB gibt es eine ermäßigte Teilnahmegebühr.

„Gelingende Lehre: erkennen – entwickeln – etablieren“ lautet das Motto vom 21. bis 23. September 2016 auf dem Campus der RUB. Wer an der größten deutschsprachigen Tagung zum Thema Lehre teilnehmen will, sollte sich bis zum 15. August 2016 anmelden.

Erstmals mit studentischen Beiträgen

Das Programm steht seit kurzem im Internet. Top-Themen sind Diversität, forschendes Lernen und die Wirksamkeit von Hochschuldidaktik. In entsprechend vielfältigen Formaten wird referiert und diskutiert – von der Postersession über Workshops bis hin zum World Café. Zum ersten Mal berücksichtigt die große Didaktiktagung auch studentische Beiträge im Hauptprogramm – sie werden von den Organisatoren besonders intensiv in der Vorbereitung begleitet.

Hochschuldidaktik 2020

Zum Abschluss der Tagung steht das Positionspapier Hochschuldidaktik 2020 im Blickpunkt. Es soll einen Diskussionsprozess zur Lage und Entwicklung der Hochschuldidaktik initiieren. Auf dieser Basis will der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik mit weiteren Akteuren der Hochschullehre und -entwicklung ins Gespräch kommen – insbesondere mit politischen Entscheidungsträgern. jwy

Angeklickt

 

Auf einen Blick

Was:
„Gelingende Lehre: erkennen – entwickeln – etablieren“

Wann:
21. bis 23. September 2016

Wo:
Campus der RUB – unter anderem Audimax, Hörsaalzentrum Ost sowie Hörsäle und Seminarräume in den Gebäuden GA und GB

Wer:
Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (Veranstalter);
Stabsstelle Interne Fortbildung und Beratung, IFB (Organisation);
Prof. Dr. Joachim Wirth, RUB-Projekt Instudies, und Prof. Dr. Marcus Petermann, RUB-Projekt ELLI (wissenschaftliche Tagungsleiter).

Wie viel:
RUB-Studierende 25 Euro;
RUB-Beschäftigte 50 Euro;
Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik 100 Euro;
Nicht-Mitglieder 150 Euro