Filme im Quadrat: Mehr als Kino

Filme im Quadrat: Mehr als Kino

25.04.2016
© RUB, Marquard
Popcorn-Kino mit wissenschaftlichem Hintergrundwissen gibt es im Blue Square.

Kultstreifen von hier: Ruhrpottkomödie, Hauptstadt-Thriller oder Cyberkrimi. Mit dem Themenschwerpunkt „Regisseure aus NRW“ startet eine neue Reihe im Blue Square.

Vier Filme – ein Thema

„Peng! Du bist tot!“ von Adolf Winkelmann ist am 27. April, 18 Uhr, der Auftakt von „Filme im Quadrat“. Beim ersten thematischen Schwerpunkt der Reihe sind auch die bekannten Filme „Lola rennt“ und „Was nicht passt, wird passend gemacht“ mit dabei. Der Eintritt zu allen Filmvorführungen ist frei.

An jedem vierten Mittwoch im Monat können die Besucher im Blue Square nicht nur einen Streifen auf der Leinwand sehen, sondern einen wissenschaftlichen Blick auf die Filme werfen. Dabei bilden jeweils vier Werke einen Themenschwerpunkt. Die thematische Einführung und Diskussion moderiert Christian Heinke, Leiter der medienwissenschaftlichen Mediathek an der Ruhr-Universität Bochum.

Termine im Überblick

Alle Filme zum Thema „Regisseure aus Nordrhein-Westfalen“:

  • 27. April: Peng! Du bist tot!, 1987, Regie: Adolf Winkelmann
  • 25. Mai: Kleine Haie, 1992, Regie: Sönke Wortmann
  • 29. Juni: Lola rennt, 1998, Regie: Tom Tykwer
  • 27. Juli: Was nicht passt, wird passend gemacht, 2002, Regie: Peter Thorwarth

Weitere Informationen

http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/filme-im-quadrat