Religiöse Vielfalt im Blick

Religiöse Vielfalt im Blick

22.04.2016
© RUB, Marquard
Religiöse Vielfalt klar im Blick: Im Gespräch mit Bochumer Forschern informiert sich Michelle Müntefering über politische Herausforderungen.

Welche Herausforderungen ergeben sich aus der wachsenden religiösen Vielfalt in Deutschland? Die Politikerin Michelle Müntefering sprach darüber mit Forschern der RUB und diskutierte mit Studierenden.

Außenpolitische Fragen

Die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering besuchte am 21. April 2016 das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität. In einem Fachgespräch mit Prof. Dr. Volkhard Krech und Mitarbeitern des CERES informierte sie sich über die politischen Herausforderungen religiöser Vielfalt.

Als Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages interessierte sie sich besonders für außenpolitische Fragen, beispielsweise mit Blick auf türkischstämmige muslimische Gemeinden und russlanddeutsche Freikirchen.

Wissen vermitteln

Gesprochen wurde auch über den religionswissenschaftlichen Wissenstransfer: Das CERES bietet unterschiedliche Formate der Wissensvermittlung zum Thema religiöse Vielfalt für die öffentliche Verwaltung an und schafft Plattformen für den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft. jwy

Angeklickt

 

Download

 


Im Gespräch mit Studentinnen (von links): Kristina Göthling, Katharina Kirchberg und die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering