Warnstreik: Kein Nahverkehr und kalte Küche

Warnstreik: Kein Nahverkehr und kalte Küche

21.04.2016
© Lutz Leitmann
Keine U35: Am Dienstag müssen Pendler auf Fahrgemeinschaften oder Fahrräder umsteigen.

Die Gewerkschaft ver.di ruft zu einem Warnstreik am Dienstag, 26. April auf. Busse und Bahnen der Bogestra fahren nicht, die Mensaküche bleibt größtenteils kalt.

Wir aktualisieren diese Meldung laufend.

Update (26.4.): Parkplätze sind knapp

Das Infrastrukturelle Gebäudemanagement (IGM) teilt mit, dass die Parkflächen auf dem Campus größtenteils bereits belegt sind. Daher sind die Zufahrten zu den Parkhäusern vorübergehend gesperrt.

Geschlossen sind:

  • P1-P9 (zentrales Parkhaus)
  • Besucherparkplatz
  • G-Südstraße (Frauenparkplatz und Parkflächen hinter der G-Reihe)

In P12 und P13 sind derzeit noch einige Stellflächen frei. Die aktuell geschlossenen Bereiche werden wieder geöffnet, sobald ausreichend Parkplätze frei sind.

Update (12.30 Uhr): Die Parksituation hat sich entspannt. Die gesperrten Bereiche sind wieder freigegeben.

Studierendenvertretung schließt ebenfalls Einrichtungen

Auch der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) ist vom Streik betroffen. Geschlossen bleiben

  • Sekretariat
  • Buchhaltung
  • Druckerei in GA
  • Copyshop in GB
  • Kulturcafé

Die Vortrag im Kulturcafé (19 Uhr) findet trotzdem statt. Das Café hat ab 17 Uhr wieder geöffnet.

Busse und Straßenbahnen fahren nicht

Wie die Bogestra mitteilt, könnten von Betriebsbeginn bis -ende keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Das betreffe das gesamte Betriebsgebiet der Bogestra. Außerdem seien an diesem Tag die Kundencenter geschlossen.

NIcht betroffen sind Züge der Deutschen Bahn und Abellio (RE, S-Bahn, RB).

Mensaküche bleibt größtenteils kalt

Auch das Akademische Förderungswerk (Akafö) ist von den Warnstreiks betroffen.

Mensa:

eingeschränktes Angebot (ein Eintopfgericht, die Nudeltheke hat geöffnet)

Bistro:

bis 17 Uhr geöffnet

Q-West:

bis 18 Uhr geöffnet; es gibt Currywurst und Frikadellen an der Grillbude; außerdem gilt die Kaffeekarte mit allen Getränken

Cafeterien:

GA, GC, HZO, NC, SSC und IC: geschlossen

GB: Kiosk geschlossen, Ausgabe ist normal geöffnet

Kindertagesstätte Lennershof:

Notgruppe für 20 Kinder zu den regulären Öffnungszeiten. Bitte rechtzeitig anmelden!

Kindertagesstätte Unikids:

Notgruppe für zehn Kinder unter drei Jahren und Notgruppe für 20 Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Bitte rechtzeitig anmelden!

Das Akafö gibt Änderungen und eventuelle weitere Einschränkungen auf seiner Webseite bekannt.

Lehrveranstaltungen finden statt

Es gibt keine uniweite Regelung für Lehrveranstaltungen. Das bedeutet, dass die Fakultäten und Dozent/innen selbst entscheiden, ob Vorlesungen und Seminare am Dienstag durchgeführt werden. Generell gilt: Die Veranstaltungen finden statt, sofern es nicht anderweitig bekannt gegeben wird – zum Beispiel per E-Mail oder über die Webseiten der Fakultäten.

Anreiseempfehlungen

Björn Frauendienst, Koordinator für Mobilität und Verkehr an der RUB, empfiehlt für die Anreise am Dienstag Fahrgemeinschaften zu gründen (s.u.) – oder auf das Fahrradverleihsystem Metropolradruhr zurückzugreifen. Studierende und Beschäftigte der RUB fahren bei jeder Fahrt eine Stunde kostenlos.

Folgende Stationen bestückt der Verein für integrative Arbeit (ViA) Bochum mit besonders vielen Metropolrädern:

  • Hauptbahnhof
  • Schauspielhaus
  • Bochumer Fenster/Massenbergstraße
  • Technische Berufliche Schule 1
  • alle Stationen entlang der Universitätsstraße
  • Dahlhausener Bahnhof

Da der ViA die Station am Hauptbahnhof tagsüber aus logistischen Gründen seltener bestückt, nutzen Sie bitte auch die nahegelegenen Stationen (Bochumer Fenster und Technische Berufliche Schule 1).

Gutes tun: Mitfahrgelegenheit anbieten

Wer mit dem Auto zur Universität kommt, kann seinen Kommilitonen oder Kollegen etwas Gutes tun und eine Mitfahrgelegenheit anbieten. Das ist zum Beispiel über das Pendlerportal oder den Fahrgemeinschaftsfinder der RUB auf Facebook möglich. Wer mit dem Auto anreist, findet in der Regel im Parkhaus West (P12 und P13) einen Stellplatz.