Unirun pausiert 2016

Unirun pausiert 2016

19.04.2016
© RUB, Schirdewahn
Der Unirun fand 2015 zum ersten Mal als eigenständiges Sportevent statt. In den Jahren davor war er ein Programmpunkt des Sommerfests.

Der Hochschulsport hat sich die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Doch nun steht fest: Es wird 2016 keinen Unirun geben.

Baustellen erschweren Streckenfindung

Grund für den Entschluss: Die Sanierungsmaßnahmen, die sich über den gesamten Campus erstrecken. „Bis zuletzt haben wir gemeinsam mit den relevanten Einrichtungen und deren Entscheidern viele Möglichkeiten durchdacht“, so Ines Lenze vom Hochschulsport. Doch die Baustellen machten es in diesem Jahr unmöglich, adäquate Laufstrecken zu konzipieren.

„Für uns steht die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer an oberster Stelle“, betont Lenze. Diese könne auch nach vielen Gesprächen mit den beteiligten Dezernaten nicht gewährleistet werden. Eine stark reduzierte Form des Uniruns an einem anderen Veranstaltungsort kommt indes nicht in Frage: „Der Unirun gehört auf den Campus!“

Aufgeschoben heißt aber nicht aufgehoben: Die Organisatoren setzen sich dafür ein, dass der Unirun 2017 wieder stattfinden kann.