Praxiselemente in die Lehre integrieren

Praxiselemente in die Lehre integrieren

14.03.2016
© pixabay
InStudies lädt Studierende und Lehrende zu Transferveranstaltungen ein.

Wie können Praxiselemente erfolgreich in die Lehre eingebunden werden? Diese Frage beschäftigt Studierende und Lehrende bei der dritten Transferveranstaltung von InStudies am 17. März ab 13 Uhr im Mensafoyer.

Transfer guter Lehre

Ein Beispiel für die gelungene Einbindung ist das Angebot „Simulationsgestütztes Gesprächstraining“ der Medizinischen Fakultät. Schauspieler üben mit Medizin-Studierenden in Rollenspielen das ärztliche Aufklärungsgespräch, angehende Pädagogen simulieren kritische Eltern-Lehrer-Gespräche. Die Teilnehmer des vierstündigen Workshops lernen insgesamt vier Good-Practice-Beispiele kennen und können daraus Ideen für ihre eigene Arbeit entwickeln. Konkrete Umsetzungen können bis September 2016 durch InStudies unterstützt werden.
Die Veranstaltung ist wie gewohnt kostenfrei, um eine Anmeldung per Mail an instudies-veranstaltung@rub.de wird gebeten.

Weitere Informationen
Stefanie Füchtenhans, Tel.: 0234 32 29229 Stefanie.Fuechtenhans@uv.ruhr-uni-bochum.de