Juristen auf dem Weg nach Washington

Juristen auf dem Weg nach Washington

04.03.2016
© Mirko Raatz
Nehmen für die RUB am internationalen Moot Court teil (von links): Benedikt Behlert, Theresa Bosl, Van Hoang, Luisa Wilbert, Maximilian Bertamini

Fünf Studierende der Juristischen Fakultät haben es geschafft: Das Bochumer Team qualifizierte sich beim deutschen Vorentscheid des „Jessup International Law Moot Court“ für die „Weltmeisterschaft des internationalen Rechts“.

Frost Files und Massenüberwachung

Das Bochumer Team wird nun Ende März die Bundesrepublik Deutschland beim Wettbewerb in den USA vertreten – zusammen mit den Teams der Bucerius Law School Hamburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der diesjährige Fall dreht sich um fiktive „Frost Files“ frei nach Edward Snowden und greift die digitale Massenüberwachung auf.

http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/lpi2016/lpi00028.html.de