Deutsch lernen im Sprachcafé

Deutsch lernen im Sprachcafé

17.02.2016
© RUB, Marquard
Im Sprachcafé lernt man Deutsch in gemütlicher Atmosphäre.

Im Gespräch mit anderen lernt man am besten eine neue Sprache. Das Sprachcafé lädt Muttersprachler und Flüchtlinge ein, sich in den Räumlichkeiten der RUB zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Kostenloses Angebot

Der Verein IFAK veranstaltet in den Räumen der RUB in der Massenbergstraße 11 (neben dem Unifit) jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr ein Sprachcafé. In gemütlicher Atmosphäre vertiefen hier Deutsch-Lernende ihre Kenntnisse. Interessierte Muttersprachler sind auch herzlich eingeladen. Eine Anmeldung für das Sprachcafé ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Weitere Sprachcafés

Der Verein bietet an vier weiteren Orten in Bochum regelmäßige Sprachcafés an. Die genauen Zeiten und Orte finden Sie auf der Homepage des IFAK e. V.

Studierende der RUB treffen sich im Semester jeden Montag in der Max-Kade-Hall im Sprachcafé. Dieses Angebot wird vom International Office, dem Akafö, dem Bereich Deutsch als Fremdsprache sowie dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung organisiert. Weitere Infos zu diesem Angebot finden Sie hier.