Tagung: Gründe für Migration

Tagung: Gründe für Migration

17.02.2016
© Creative Commons, Balazs Gardi (flickr.com)

Eine internationale Tagung zu den Ursachen und Gründen für Migration findet vom 18. bis 20. Februar an der RUB statt. Unter dem Titel „Why people migrate“ tauschen sich Sozial- und Rechtswissenschaftler mit Philosophen aus.

Auf der Tagung geht es um die vielfältigen Ursachen, die komplexen Beweggründe für Migration und ihre normative Bewertung – zum Beispiel wenn sich aus der Herkunft und den Zielen von Flüchtlingen konkrete Ansprüche und Verpflichtungen im Aufnahmestaat ergeben.

Die Konferenz mit 22 internationalen Referentinnen und Referenten ist Teil des MERCUR-Forschungsprojekts „Ethik der Immigration“, das von Philosophen und Politikwissenschaftlern der Universität Duisburg-Essen, der Ruhr-Universität Bochum und der TU Dortmund sowie dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen innerhalb der Universitätsallianz Ruhr auf den Weg gebracht wurde. jwy