Archiv der Meldungen

Monatsarchiv Februar 2016

29.02.2016

Bibliothek präsentiert Ausstellung zu jüdischen Mathematikern
Die neue Ausstellung in der Universitätsbibliothek (UB) stellt die Biografien von jüdischen Mathematikern vor, die während des Deutschen Kaiserreiches und der Weimarer Republik entscheidend in der deutschen Mathematik mitgewirkt haben.


Veranstaltung des Arbeitskreis Palästina NRW im Blue Square abgesagt
Für eine Veranstaltung mit dem Referenten Salah Al Khawaja hatte der Arbeitskreis Palästina NRW für den 18. März Räumlichkeiten im Blue Square gemietet. Die Ruhr-Universität Bochum distanziert sich von den angekündigten Inhalten mehr


Rezeptor im Gehirn beeinflusst unsere Erinnerungen
Ein spezieller Serotonin-Rezeptor im Hippocampus beeinflusst, wie das Gehirn Erinnerungen speichert und codiert. RUB-Forscher haben gezeigt, dass er sogar bestimmt, welche Inhalte wir erinnern.


27.02.2016

The Urban Sacred: Ausstellung und Kooperation
Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „The Urban Sacred“ haben Religionswissenschaftler der RUB und das Kunstmuseum Bochum eine enge Kooperation vereinbart.


26.02.2016

Biologen erstellen ein Inventar aller Pilzarten
Bochumer Biologen erhalten 530.000 Euro, um gemeinsam mit Kollegen ein Inventar deutscher Pilzarten zu erstellen. Sie sind Teil eines Verbundprojekts, das Expertenwissen konserviert, bevor es für immer verloren geht.


KW: 2016/8

nach oben

25.02.2016

Blue Square: Sternwind und dufte Erfolge
Wieso ist das RUB-Parfüm „Knowledge“ so erfolgreich? Und was hat es mit dem bunten Nebel auf sich, der einen Stern umgibt? Die Antworten gibt es in der ersten März-Woche im Blue Square.


Ausstellung dokumentiert Alltag im Flüchtlingscamp
41.000 Menschen leben unter prekären Verhältnissen im Flüchtlingscamp Mae La an der thailändisch-burmesischen Grenze. 35 bewegende Schwarz-Weiß-Fotografien dokumentieren ihren Alltag – ab März im Blue Square.


24.02.2016

China-Abend im Landesspracheninstitut
China gehört zu den treibenden Kräften der Weltwirtschaft und ist ein wichtiger Handelspartner für Deutschland. Doch mit welchen Geschäftsmodellen und Strategien kommen deutsche Firmen dort wirklich zum Zuge?


Vorverkauf für Hörsaal-Comedy gestartet
Die beliebte Hörsaal-Comedy zieht wieder durchs Land – und macht am 21. Mai Halt in Bochum. Wer jetzt ein Ticket ergattert, darf sich auf ganz besonderen Comedy-Nachwuchs freuen.


23.02.2016

Schülerprojekt „Unter Tage“ startet
Welche Geschichten gibt es über den Alltag im Schacht und wie sah die konkrete Arbeitswelt für die Bergleute aus? Schüler erforschen im neuen RUB-Projekt „Unter Tage“, wie der Bergbau Kunst und Kultur beeinflusst hat.


Informationsveranstaltung: Studium ohne Abitur
Auch Studieninteressierten ohne Abitur steht der Weg zum Studium offen. Die Bochumer Hochschulen informieren am 4. März ab 16 Uhr im Blue Square über die Studienmöglichkeiten für beruflich Qualifizierte.


22.02.2016

Hochschultour: „Erfolgreich studieren“
Ministerin Svenja Schulze hat auf ihrer Hochschultour die RUB besucht. Sie lernte die Talentscouts kennen und informierte sich über Projekte, die internationalen Bewerbern den Studieneinstieg in Deutschland ermöglichen.


Wahrnehmung: Gehirn vervollständigt Merkmale direkt zu Mustern
Nimmt unser Gehirn Objekte zunächst als Ansammlung von Formen, Farben und Mustern wahr oder erkennt es auf Anhieb das gesamte Gebilde? Die Antwort liefert ein Artikel des RUB-Philosophen Prof. Dr. Albert Newen.


KW: 2016/7

nach oben

18.02.2016

RUB-Professorinnen vernetzen sich
„Veränderungen kommen nicht von alleine“, so Ministerin Svenja Schulze beim Treffen des Women Professors Forum. Deshalb unterstützt sie die neue Initiative, die zum Ziel hat, Frauen in der Wissenschaft zu fördern.


Bochum – wohin des Weges?
Das Blue Square bietet in der letzten Februarwoche wieder reichlich Gesprächsstoff. Wie kann sich Bochum künftig in seiner Umgebung behaupten? Mit welchem Profil wird die Stadt erkennbar? Und was sagen die Bürger dazu?


Wilfried Krätzig erhält Bundesverdienstkreuz
Prof. Dr. Wilfried Krätzig wurde am 17. Februar 2016 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Der emeritierte Bauingenieur der Ruhr-Universität erhielt damit die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland.


17.02.2016

50.000 Euro für Projekt „KEMIE“
Das Projekt KEMIE (Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie) hat den mit 50.000 Euro dotierten ersten Preis der Stiftung Polytechnische Gesellschaft gewonnen. Es setzte sich aus insgesamt 118 Bewerbungen durch.


Vorverkauf für Weinseminare gestartet
Alles, was sie schon immer über Wein wissen wollten: In zwei Seminaren im Blue Square vermitteln ein RUB-Biologe und ein Sommelier theoretische und praktische Details rund um den edlen Tropfen.


Deutsch lernen im Sprachcafé
Im Gespräch mit anderen lernt man am besten eine neue Sprache. Das Sprachcafé lädt Muttersprachler und Flüchtlinge ein, sich in den Räumlichkeiten der RUB zu treffen und ins Gespräch zu kommen.


Wegweiser der modernen Mathematik
Einer der weltweit bedeutendsten Mathematiker des 20. Jahrhunderts nimmt in dieser Woche an einer internationalen Tagung an der RUB teil. Die wissenschaftlichen Arbeiten von Jean-Pierre Serre waren wegweisend für die moderne Mathematik.


Tagung: Gründe für Migration
Eine internationale Tagung zu den Ursachen und Gründen für Migration findet vom 18. bis 20. Februar an der RUB statt. Unter dem Titel „Why people migrate“ tauschen sich Sozial- und Rechtswissenschaftler mit Philosophen aus.


16.02.2016

Mein Tag als ... Geologin
Wenn Gesteinsschichten in den Campus-Baugruben zum Vorschein kommen, dann sind die RUB-Geologen sofort vor Ort. Volontärin Katharina Gregor durfte sie für RUBENS bei der Arbeit begleiten.


15.02.2016

Neue Wärme für den Bochumer Süden
Ruhr-Universität und Stadtwerke gehen bei der künftigen Wärmeversorgung im Bochumer Süden gemeinsam neue Wege. Ab 2018 werden die RUB und der Bochumer Energieversorger Wärmelieferant für den gesamten Campus und den Stadtteil Querenburg.


Rechtsberatung für Flüchtlinge
Neun Jurastudierende der RUB haben den Verein „Refugee Law Clinic Bochum“ gegründet. Sie planen, ab Herbst eine kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge anzubieten. Aktuell ist der Verein noch auf der Suche nach Mitgliedern und mehr


13.02.2016

Neue Studienkombination: Musikwissenschaft
Zum Wintersemester 2016/17 bieten die RUB und die Folkwang Universität der Künste ein neues Studienprogramm an: Studierende können Musikwissenschaft mit einem Fach aus den Sozial- oder Ostasienwissenschaften an der RUB kombinieren.


12.02.2016

Ostasienforscher gründen AREA Ruhr
Einen der europaweit größten und leistungsfähigsten Verbünde der Ostasienforschung haben zwei Partner der Universitätsallianz Ruhr gegründet. AREA Ruhr heißt die neue, gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät für mehr


KW: 2016/6

nach oben

11.02.2016

Kinderbetreuung in den Osterferien
Der Familienservice Pro-Kids betreut in den Osterferien wieder Kinder. Vom 21. bis 24. März stehen für 6- bis 13-Jährige Sport, Spiel und Spaß auf dem Programm – je nach Bedarf halb- oder ganztags.


Neurowissenschaft: Dunkel ist schneller als hell
RUB-Forscher haben untersucht, wie wir Bewegung wahrnehmen. Sie zeigen, dass Kontraste zwischen Objekt und Hintergrund im Gehirn Aktivitätswellen verursachen, die für das Erkennen verantwortlich sind.


09.02.2016

Protein Titin hilft, ein paar Kilogramm mehr zu stemmen
Titin, das größte Protein im menschlichen Körper, ist für die Elastizität der Muskeln entscheidend – und für noch mehr, fanden Forscher nun heraus. Ohne Titin könnten unsere Muskeln ein paar Kilogramm weniger stemmen.


Tag der offenen Tür im Alfried Krupp-Schülerlabor
Das Alfried Krupp-Schülerlabor öffnet am 13. Februar 2016 von 10 bis 15 Uhr seine Türen und lädt große und kleine Forscher zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Erstmalig findet die Veranstaltung im Gebäude SSC statt.


4,5 Millionen Euro für Fortbildung von Mathelehrern
Die Deutsche Telekom Stiftung fördert das „Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik“ mit 4,5 Millionen Euro. Daran beteiligt sind auch Vertreter der RUB.


08.02.2016

Medaillen für Leichtathleten
Bei der Deutschen Hallen-Hochschulmeisterschaft der Leichtathleten haben Studierende der RUB vier Medaillen gewonnen. Die Sportler haben eine Silber- und drei Bronzemedaillen nach Bochum geholt.


KW: 2016/5

nach oben

04.02.2016

Hans Jaskulsky wird mit Ovationen verabschiedet
Mit den Worten „Es sollten eigentlich nur fünf Jahre werden“ hat Dr. Hans Jaskulsky seine 36-jährige Amtszeit als Universitätsmusikdirektor beendet. Bei seinem letzten Semesterkonzert wurde er mit Ovationen verabschiedet.


Ehrennadel für Hans-Helmut Weigmann
Hans-Helmut Weigmann hat am 4. Februar 2016 die Ehrennadel der Ruhr-Universität erhalten. Der Senat der RUB würdigt damit die Verdienste des langjährigen Dezernenten und Referenten neun verschiedener Rektoren.


Blue Square: Vier Vorträge aus vier Reihen
Die zweite Februar-Woche im Blue Square ist gefüllt mit Vorträgen aus vier verschiedenen Reihen und vier verschiedenen Fachbereichen: Literaturwissenschaft, Soziologie, Neuropsychologie und Geographie.


03.02.2016

Neue Einblicke in die Mechanismen der Supraleitung
Warum bestimmte Materialien bei tiefen Temperaturen supraleitend werden, ist nicht vollständig verstanden. Eine wellenförmige Magnetisierung könnte der Grund sein.


Vortragsreihe zum Thema Hirnschädigung startet
"Leben nach der Hirnschädigung - Experten antworten" - so lautet der Titel einer neuen Vortragsreihe im Blue Square, die am 10. Februar startet. Ausgerichtet wird sie vom Neuropsychologischen Therapie Centrum der RUB.


02.02.2016

Vergleich: Verhalten von Biomolekülen in Zelle und Reagenzglas
Biomoleküle werden oft isoliert im Reagenzglas untersucht, und es ist fraglich, ob die Ergebnisse auf dicht gepackte Zellen übertragbar sind. Forscher haben den Vergleich gemacht.


Intensive Erlebnisse werden speziell abgespeichert
RUB-Forscher haben entdeckt, dass weniger intensive Erfahrungen nur im Zusammenspiel mit dem Wachstumsprotein BDNF im Gehirn abgespeichert werden. Besonders einprägsame Inhalte werden ohne Unterstützung des Proteins behalten.


Lehrerfortbildung: „Geschichte im Spielfilm“
Eine Fortbildung zur praktischen Arbeit in Geschichtsfilmen findet am 8. März von 9-17 Uhr im Alfred Krupp-Schülerlabor (SSC 2/218) statt. Teilnehmen können Studierende der Geschichtswissenschaft (M.Ed.) sowie Lehrer des Faches mehr