Emotion und Motivation in der Hochschullehre

Emotion und Motivation in der Hochschullehre

12.01.2016
© Fotolia

Die Vortragsreihe „Hochschullehre: Ein Thema - Zwei Perspektiven“ richtet sich speziell an Professoren der RUB. Am 14.1. ab 16 Uhr im Beckmanns Hof steht das Thema „Emotion und Motivation in der Lehre“ im Vordergrund.

Die Teilnehmer erwarten zwei Kurzvorträge: Prof. Dr. Robert Kordts-Freudinger verfolgt die provokante Fragestellung „Haben Professoren Gefühle?“. Er erläutert die Rolle von Emotionen im Kontext von Lehren und Lernen und diskutiert, welchen Einfluss Emotionen auf Lernziele und Motivation der Lehrenden und Lernenden haben.
Prof. Dr. Taiga Brahm stellt ihre Forschungsergebnisse zur Motivation von Erstsemesterstudierenden vor. Sie zeigt auf, dass sich die Einstellungen gegenüber der Universität und dem Lernen im ersten Studienjahr verändern und gibt ausgehend von diesen Erkenntnissen Tipps für die Gestaltung der Lehre.
Im Anschluss an die Vorträge sind alle Teilnehmer zu einem Austausch bei einem kleinen Snack eingeladen. Die Veranstaltung ist ein Angebot der Stabstelle Interne Fortbildung und Beratung und dem Projekt inSTUDIES, die Teilnahme ist kostenfrei.
 

http://www.rub.de/ifb/perspektiven
Stefanie Füchtenhans Tel.: 0234-32 28204 stefanie.fuechtenhans@uv.rub.de