Rohstoff Wissenschaft: Sigmar Gabriel an der RUB

Rohstoff Wissenschaft: Sigmar Gabriel an der RUB

27.10.2015
© Bundesregierung/Bergmann
Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel besucht am 13.11. die RUB

Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre RUB“ besucht Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die Ruhr-Universität Bochum. Auf Einladung des Rektorats hält er einen Gastvortrag zum Thema „Rohstoff Wissenschaft. Innovation für das Ruhrgebiet“.

Als Bundeswirtschaftsminister nimmt Sigmar Gabriel den Perspektivenwandel im Ruhrgebiet in den Blick: weg vom stets thematisierten „Strukturwandel“ (vor dem Hintergrund industrieller Veränderungen) hin zum Verständnis, dass der Wandel als Konstante die Region dauerhaft auf den verschiedensten Ebenen prägen wird. Dabei geht es insbesondere um das Verhältnis von Wissenschaft und Wirtschaft sowie um neue Möglichkeiten und Chancen für die Wissenschaft – etwa als Motor einer wissensbasierten Stadtentwicklung, wie es beispielsweise der Kerngedanke von „Bochum 4.0“ ausdrückt.

Wann und wo

Der Vortrag von Sigmar Gabriel mit anschließender Frage- bzw. Diskussionsrunde findet am Freitag, 13. November 2015 von 10 bis 11.30 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB statt (Mensagebäude, Ebene 04). Die Veranstaltung ist öffentlich; sie richtet sich insbesondere an alle interessierten Mitglieder und Angehörigen der RUB – Studierende, Wissenschaftler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung.

Anmeldung erforderlich

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich; Anmeldeschluss ist der 6. November 2015. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, wird um eine möglichst zeitnahe Anmeldung gebeten:

Weitere Informationen
http://www.rub.de/anmeldung