Geschichte der RUB und des Botanischen Gartens

Geschichte der RUB und des Botanischen Gartens

09.10.2015
© Stadt Bochum Presseamt
Schild am Bochumer Hauptbahnhof, 1965

Im Jubiläumsjahr der RUB sind zwei Publikationen von einem Professor der ersten Stunde erschienen: Karl Esser, 91 Jahre alt und 1963 nach Bochum berufen, blickt darin zurück auf den Aufbau des Botanischen Gartens und auf die Anfangszeit der Ruhr-Universität. Die Bände „Der Botanische Garten“ und „Die ersten Jahre“ sind für eine Schutzgebühr von jeweils 8 Euro im Botanischen Garten erhältlich.

Biotope im Botanischen Garten

Prof. Esser begann als erster Direktor des Botanischen Gartens bereits in den 1960iger Jahren mit dessen Planung. Der erste Bauabschnitt des 18 Hektar großen Geländes wurde 1971 der Öffentlichkeit übergeben. Im Gegensatz zu den klassischen Botanischen Gärten wurde in Bochum bewusst auf eine Anordnung nach Pflanzenfamilien verzichtet, sondern eine Gliederung nach geografischen und ökologischen Gesichtspunkten in Biotope vorgenommen. „Die Schrift ist nicht nur eine Einführung für Freunde unseres Gartens, sondern auch zugleich ein wichtiges Dokument zur Gründungsphase der Universität“, schreibt der gegenwärtige Direktor des Gartens, Prof. Thomas Stützel, im Geleitwort des Bandes.

Pioniergeist der ersten Jahre

Als erster Professor der RUB nahm Karl Esser 1964 seine Tätigkeit in einem Provisorium vor Ort auf. Im Band "Die ersten Jahre" beschreibt der Autor den Elan und auch die Schwierigkeiten, die eine junge Generation von Professoren hatte, die eine moderne Universität schaffen wollten. „Die Lektüre der facettenreichen Chronik der ersten Jahre, in die die persönlichen Erfahrungen des Autors einfließen, bietet selbst Insidern viele neue Einblicke und jedem die Möglichkeit, dem Pioniergeist der ersten Jahre nachzuspüren“, so Alt-Rektor Prof. Elmar Weiler.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karl Esser, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Biologie und Biotechnologie, Tel. 0234/32-22211 karl.esser@rub.de

Angeklickt

 


Der Vater des Botanischen Gartens, Karl Esser (März 2014; Foto: Nelle)



Titel der Publikation über den Botanischen Garten



Titel der Publikation über die ersten Jahre