Erster Uni-Duft weltweit

Erster Uni-Duft weltweit

© RUB, Foto: Marquard

Mit „Knowledge by RUB“ hat die Ruhr-Universität als erste der Welt einen eigenen Duft herausgebracht. Erkenntnisse aus 20 Jahren Bochumer Riechforschung sind in die Kreation eingeflossen. Am 22. Juli wurde das Parfüm offiziell vorgestellt.

„Es ist uns ein Anliegen, unsere Forschung der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln – gern auch mal auf ungewöhnlichen Wegen“, sagt RUB-Rektor Prof. Elmar Weiler während der Duft-Präsentation im Blue Square. „Knowledge by RUB“ sei ein innovativer Weg, um die weltweit bekannte Bochumer Riechforschung für jedermann erlebbar zu machen. Denn an vielen der enthaltenen Komponenten hat das Team um Prof. Hanns Hatt vom Lehrstuhl für Zellphysiologie selbst geforscht. In Kooperation mit Geza Schön, einem der bekanntesten Parfümeure Deutschlands, ist so nicht nur eine wohlriechende Mischung entstanden, sondern ein Duft mit Funktion: Er entspannt, fördert geistige Frische und Konzentration und beeinflusst die zwischenmenschliche Kommunikation.

Damit sei „Knowledge“ der erste Vertreter einer neuen Kategorie von Düften, meint Dr. Oliver Pieper von der „Stadt-Parfümerie Pieper“, die das Parfüm an ausgewählten Standorten exklusiv verkauft. Nämlich ein Duft mit Zusatzfunktion, der nicht einfach nur gut riecht, sondern eine bestimmte Wirkung auf den Träger und die Menschen in seiner Umgebung hat. „Wir sind immer auf der Suche nach richtigen Neuheiten, um Menschen für die Welt der Düfte zu begeistern“, erklärte er die Entscheidung seines Unternehmens, in den Verkauf einzusteigen.

Neben rund 40 weiteren Komponenten enthält „Knowledge by RUB“ zum Beispiel Hedion, einen Duftstoff, den das Team um Hanns Hatt 2015 als erstes Molekül identifizierte, das einen menschlichen Pheromonrezeptor aktiviert. Auf die Idee, genau diese Substanz als Aktivator für den Rezeptor auszuprobieren, kam der Forscher übrigens nur wegen seines langjährigen Kontakts zu Geza Schön. Der Parfümeur hatte ihm einst seine zwei Lieblingsdüfte präsentiert: Iso E Super und Hedion, von denen er meinte, sie seien etwas Besonderes und müssten eine Funktion haben. Als alle herkömmlichen „Labor-Riechstoffe“ bei den Pheromonrezeptortests nicht anschlugen, erinnerte sich Hanns Hatt an diese zwei Komponenten. Und tatsächlich bestätigte er mit seinem Team, dass sie einen von nur noch fünf funktionsfähigen Pheromonrezeptoren in der menschlichen Riechschleimhaut aktivieren.

An der „ErlebBAR“ in der „Stadt-Parfümerie Pieper“ konnten Besucherinnen und Besucher aber nicht nur Hedion schnuppern, sondern auch viele weitere Komponenten des RUB-Duftes erleben. Geza Schön und Hanns Hatt stellten eine Reihe von Substanzen aus Sicht des Parfümeurs und des Wissenschaftlers vor. Zu häufig, so meinen sie, würden die Menschen die Welt nur mit den Augen und Ohren erleben. „Man sollte sich einfach mal trauen, genauer hinzuriechen“, rät Schön. Wer mit „Knowledge by RUB“ anfangen möchte, kann den Duft zum Preis von 29,90 Euro (50 ml) im Unishop auf dem RUB-Campus und im Blue Square Store kaufen sowie online bei der „Stadt-Parfümerie Pieper“ und exklusiv an ausgewählten Standorten (Bochum, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Dortmund, Münster und Hamburg).

Text: jwe, Fotos: Katja Marquard/RUB

Angeklickt

 

Knowledge by RUB

Der Duft ist zum Preis von 29,90 Euro (50 ml) erhältlich im Unishop auf dem RUB-Campus, im Blue Square Store sowie online bei der „Stadt-Parfümerie Pieper“ und exklusiv in den Filialen Bochum, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Dortmund, Münster und Hamburg.



Geza Schön (links) und Prof. Hanns Hatt stellten die Komponenten des RUB-Duftes aus Sicht des Parfümeurs und Wissenschaftlers vor.



An der ErlebBAR in der "Stadt-Parfümerie Pieper" können Interessierte mehr über die einzelnen Bestandteile von "Knowledge by RUB" erfahren.



Dr. Oliver Pieper (rechts) begleitete die Präsentation des RUB-Duftes an der "ErlebBAR".