Wünsch‘ uns was: Die Gewinner

Wünsch‘ uns was: Die Gewinner

15.06.2015
© RUB, Foto: Sadrowski
RUB Fünf-Null: Manchmal sagen Gesten mehr als tausend Worte!

Glückwünsche, Gedichte und auch der ein oder andere Verbesserungsvorschlag: Bei der „Wünsch‘ uns was“-Aktion haben Studierende, Mitarbeiter und Bochumer Bürger ihre Wünsche für die nächsten 50 Jahre an die RUB eingeschickt.

Vielfältige Wünsche

Die zahlreichen Wünsche an die RUB sind so vielfältig, wie ihre Mitglieder und Freunde selbst: Manch einer wünscht sich einfach nur „schöne, neue Bodenplatten“, andere möchten, dass die RUB „trotz Renovierung ihren Betoncharme behält“. Und wieder andere blicken in die Zukunft und hoffen, dass „die RUB noch weitere 50 Jahre und mehr ein prägender und hervorragender Ort der Gemeinschaft für alle Lehrenden und Lernenden ist.“ Alle Beiträge sind weiterhin im „Onlinewunschbuch“ nachzulesen. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden nun die Gewinner ausgelost.

Die Gewinner

Den Hauptpreis, einen Gutschein für den Unishop im Wert von 100 Euro, geht an Sonia Schlesinger. Je ein Sportler-Set, bestehend aus einer Sportkarte für den Hochschulsport und einem T-Shirt aus dem Unishop, haben gewonnen: Sealab Malek, Linda Wittelsbach und Christin Schmidt. Den dritten Platz und damit einen Hoodie aus dem Unishop hat Sarah Petereit ergattert.

Jeweils eine Sportkarte für den Hochschulsport erhalten Meryem D., Kai Cardinal, Frederika Stuhldreier, Ann-Katrin Voß, Aylin Türkili, Duygu Toprakci und Nesli Özkan. Außerdem haben diese Teilnehmer je einen KeepCup gewonnen: Georg Scheffczyk, Alexander Zill, Paul Kentern, Thomas Lobbenmeier, Hanna Seefeldt, Bernhard Raeder, Xeniya Mezzano Kozlova, ilikemypie, Verena Maag und Erhan Azatojlu. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. /sk