Start der Bewerbungsphase

Start der Bewerbungsphase

09.06.2015
© RUB, Schirdewahn
Bis zum 15.7. ist die Bewerbung freigeschaltet.

Ab sofort können sich alle Studieninteressierten online für einen Studienplatz an der RUB bewerben, die Bewerbungsfrist endet am 15.7. Die Zahl der Masterstudienplätze wird deutlich aufgestockt, um für den Doppelten Abiturjahrgang weiterhin gute Studienbedingungen zu gewähren.

Die Ruhr-Universität Bochum hat sich intensiv auf den Doppelten Abiturjahrgang vorbereitet und 5.400 zusätzliche Bachelor-Studienplätze geschaffen. Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihre Ausbildung in einem Masterstudiengang fortzuführen, baut die RUB auch das Angebot an Masterstudienplätzen aus. Mit den Fakultäten wurde vereinbart in den folgenden Jahren 6.000 zusätzliche Bewerber aufzunehmen und damit noch einmal deutlich mehr zusätzliche Plätze zu schaffen, als für die Bachelorphase 2013/14.

Bewerbung auch für Masterstudienplätze

Für 44 der 123 Masterstudiengänge ist daher ein Zulassungsverfahren über den Numerus Clausus eingeführt worden, um den Zuwachs an Studienplätzen bestmöglich planen zu können. Bachelor-Absolventen, die ihr Studium im Master fortführen oder eine Spezialisierung erwerben wollen, müssen sich wie gewohnt über das Online-Portal der RUB für einen Studienplatz bewerben. Für einige ausgewählte Fächer, vorwiegend aus dem Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften, ist ab sofort auch eine Bewerbung auf Grundlage des ToR (Transcript of Records) möglich. Studierende, die kurz vor Abschluss ihres Bachelors stehen, aber noch keine Abschlussprüfung abgelegt haben, können sich in diesem Fächern mit ihrem vorläufigen Notendurchschnitt bewerben und reichen ihr Zeugnis bei der Umschreibung bzw. Immatrikulation nach.

Spitzenplatz im CHE Ranking für Physik und Sportwissenschaft

Im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2015/16 veröffentlicht wird, belegen die Studiengänge der Fakultät für Physik und Astronomie und der Fakultät für Sportwissenschaft Spitzenplätze. Im Vergleich zu 38 anderen universitären sportwissenschaftlichen Standorten erreichte die RUB Bestnoten für die Studiensituation insgesamt, den Praxisbezug der Studiengänge und die Qualität der Sportstätten. Die Fakultät für Physik und Astronomie überzeugt besonders in den Bereichen Betreuung durch Lehrende, Abschluss in angemessener Zeit und Kontakt zu Studierenden.

Weitere Informationen
https://bewerbung.uv.ruhr-uni-bochum.de/