Lösungsmittel ++ Schulmythen ++Männergesundheit

Lösungsmittel ++ Schulmythen ++Männergesundheit

© Fotolia - contrastwerkstatt

Wieso verhalten sich Männer ungesund? Prägen Mythen die Schule - oder Forschungsergebnisse? Wieso spielen Lösungsmittel in der Chemie so eine wichtige Rolle? Diese Fragen werden in der kommenden Woche im Blue Square geklärt.

++ Auf das Lösungsmittel kommt es an ++

Montag, 18. Mai 2015, 18:00

Die meisten chemischen Reaktionen, wichtige industrielle Prozesse und nahezu alle biologischen Vorgänge finden in einem Lösungsmittel statt. Trotzdem sind die grundlegenden Prozesse bisher im Detail noch weitestgehend unverstanden. Ein tiefgreifendes Verständnis ist nicht nur ein hochaktuelles Forschungsgebiet, sondern auch die Voraussetzung für die gezielte Entwicklung wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanter Schlüsseltechnologien. In den Lebenswissenschaften ist Wasser das allgegenwärtige Lösungsmittel, das manchmal sogar als „Stoff des Lebens“ bezeichnet wird. Wasser hat aber im physikalisch chemischen Sinne sehr außergewöhnliche Eigenschaften, die es von anderen Lösungsmitteln unterscheiden. Eine Aufklärung der Rolle des Wassers bei biologischen Abläufen erscheint inzwischen aber unabdingbar für eine Entschlüsselung zentraler Prozesse wie z.B. die Fibrillenbildung bei Alzheimer und damit auch für die Entwicklung von neuen Medikamenten. Mit dem Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse (ZEMOS) wird an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) ein international herausragendes Zentrum für Solvation Science errichtet. Prof. Dr. Martina Havenith-Newen stellt seine Arbeit vor.

Reihe: 50 Jahr – 50 Vorträge

 

http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/20150518-auf-das-loesungsmittel-kommt-es

++ Was prägt Schule – Mythen oder wissenschaftliche Erkenntnisse? ++

Dienstag, 19. Mai 2015, 20:00

Über gute Schulen und lernwirksamen Unterricht wird viel geforscht und mittlerweile auch viel gewusst. Doch oft finden die Ergebnisse aus der Wissenschaft nicht den Weg in die Schulen und in die bildungspolitische Öffentlichkeit. Woran liegt das? Die abschließende Talkrunde zu Hörsaal City geht dieser Frage nach. Zu Gast sind Experten aus Wissenschaft und Praxis. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht nötig. Themen unter anderen werden sein: „Wie kommen Frühgeborene in der Schule klar?“, „Stress in der Schule“, „Populäre Irrtümer über Schule und Unterricht“.

Reihe: Hörsaal City


 

Weitere Informationen
http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/20150519-abschliessende-talkrunde-was-kindern-gut-tut

++ Männergesundheit – Was hindert Männer daran, sich gesund zu verhalten? ++

Mittwoch, 20. Mai 2015, 18:00

Obwohl Gesundheit allgemein als das höchste Gut gilt und die meisten Menschen wissen, dass Faktoren wie Bewegung, Ernährung und psychisches Gleichgewicht dafür von größter Bedeutung sind, werden die Empfehlungen viel zu selten und dann viel zu spät in die Tat umgesetzt. Dies gilt insbesondere für Männer, die im Durchschnitt deutlich früher sterben als Frauen. Paradoxerweise wird jedoch gerade die Männergesundheit in Medizin und Psychotherapie oft als Stiefkind behandelt. In Forschung und Praxis wird Gesundheit nach wie vor meist "geschlechtsblind" betrachtet. Sofern überhaupt geschlechtsspezifische Aspekte angegangen werden, steht die Frauengesundheit im Vordergrund. In seinem Vortrag nennt Prof. Dr. Jürgen Margraf die wichtigsten Gründe für das Versagen von Männern beim Thema Gesundheit und gibt Empfehlungen für deren Überwindung.

Reihe: 50 Jahre – 50 Vorträge

 

Weitere Informationen
http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/20150520-maennergesundheit-was-hindert-maenner-daran-sich-gesund

++ Schreibwerkstatt für Kinder ++


Donnerstag, 21. Mai 2015, 18 Uhr

Die monatliche Schreibwerkstatt im Blue Square gibt Kindern, die Spaß am Schreiben haben, Tipps, um eigene Geschichten zu Papier zu bringen oder ein angefangenes Schreibprojekt zu beenden. Egal, ob Gedicht oder Kurzgeschichte: Auf die Wünsche der kleinen Literaten wird individuell eingegangen. Am Ende jeder Sitzung gibt es die Möglichkeit, Schreibprojekte Familien oder Freunden bei einer Lesung vorzustellen. Organisiert wird die Reihe von der studentischen Literaturinitiative „Treibgut“.

 

Weitere Informationen
http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/20141218-schreibwerkstatt-fuer-kinder

Veranstaltungsort


Alle Veranstaltungen finden statt im Blue Square, Kortumstraße 90, 44787 Bochum. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung – wenn nicht anders angegeben – nicht erforderlich.