Infoveranstaltung: Optionalbereich

Infoveranstaltung: Optionalbereich

14.04.2015
© RUB, Nelle

Studierende erfahren am 13.5. um 16 Uhr s.t. im HZO 30 alles Wissenswerte rund um die Neuerungen im Optionalbereich. Dieser Termin sollte ursprünglich am 16.4. stattfinden, musste aber auf Grund des Stromausfalls verlegt werden.

2014 konnten alle Studierenden ihre Ideen zur Weiterentwicklung des Optionalbereiches im Rahmen einer Umfrage kommunizieren. Die wichtigsten Wünsche lauten:
- …frei aus allen Angeboten im Optional auswählen zu können (95% Zustimmung)
…nicht gezwungen zu sein, verschiedene Gebiete abdecken zu müssen (87% Zustimmung)
- …30 CP bei Interesse auch komplett in einem Gebiet erbringen zu können (82% Zustimmung)

Diese und weitere Anregungen werden in einem Modellversuch ab Sommersemester 2015 umgesetzt (mehr dazu und zu den Umfrageergebnissen auf www.rub.de/lg-profilbildung).
Die Prorektorin für Lehre, Prof. Dr. Uta Wilkens und der Studiendekan des Optionalbereiches, Prof. Dr. Klemens Störtkuhl, stellen die Neuerungen vor und stehen den Studierenden für alle Fragen zur Verfügung.