50 Jahre – 50 Gesichter: Hans Jaskulsky

50 Jahre – 50 Gesichter: Hans Jaskulsky

26.02.2015
© RUB, Foto: Gorczany/Radoslavov
„Wenn das Ensemble zusammengewachsen ist, hört man das am Klang des Werks“, sagt Universitätsmusikdirektor Hans Jaskulsky.

Musik ist seine Passion: Seit 1979 leitet Prof. Dr. Hans Jaskulsky die Geschicke des universitätseigenen Orchesters und Chors. Mehr über seinen Arbeitsalltag an der RUB gibt es im neuen „50 Jahre – 50 Gesichter“-Film.

Alles auf eine Linie bringen

„Am Anfang steht der Komponist mit seinen Ideen“, berichtet Jaskulsky im Interview. Dann kommt es darauf an, dass das Ensemble gut zusammenarbeitet. Hier beginnt die Aufgabe des Dirigenten. Er ist derjenige, der alles auf eine Linie bringen muss. Und gerade das ist es, was Jaskulsky an seiner Aufgabe besonders reizt: „Wenn das Ensemble zusammengewachsen ist, hört man das am Klang des Werks“, schwärmt er.

Link zum Film

Hier geht es zum Film.

Angeklickt

 

Newsletter

Wir informieren Sie, sobald ein neuer Film unserer Reihe „50 Jahre – 50 Gesichter“ online geht! Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.