Götz Alsmann tritt bei RUB50-Gala auf

Götz Alsmann tritt bei RUB50-Gala auf

17.02.2015
© EMI/Jerome Bonnet
Der „König des deutschen Jazzschlagers“ kommt nach Bochum.

Musiker und Entertainer Götz Alsmann komplettiert das Programm bei der großen RUB50-Gala. Gemeinsam mit seiner Band präsentiert der „König des deutschen Jazzschlagers“ sein aktuelles Programm „Broadway“.

Vielseitiger Allrounder

Götz Alsmann ist als Allrounder bekannt: Er arbeitet als Moderator („Zimmer frei!“), Sänger, Musiker und Unterhaltungskünstler. Der gebürtige Münsteraner ist Doktor der Musikwissenschaft sowie Honorarprofessor an der Musikhochschule Münster.

Unsterbliche Kompositionen

In seinem aktuellen Programm widmet sich Alsmann deutschsprachigen Fassungen der großen Klassiker des Broadways, die weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Zu hören gibt es eine Auswahl an unsterblichen Kompositionen wie die von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen, die das europäische Publikum schon seit dem Beginn des Jazz-Zeitalters faszinierten. Götz Alsmann hat die deutschsprachigen Versionen aus den Tiefen seiner Archive ausgegraben, hat den Songs den typischen Alsmann-Sound verpasst und gestaltet mit seinen Musikern bei der RUB50-Gala ein Programm, das den Broadway und seine Protagonisten feiert und dem Jazzschlager eine weitere Dimension eröffnet.

Hochkarätige Gäste

Neben Götz Alsmann treten an diesem Abend Sängerin Pamela Falcon („New York Nights“), Kabarettist Christian Hirdes, „Alleinunterhalter“ Mambo Kurt, das Caspar Van Meel Jazz-Quartett sowie weitere Künstler auf. Die WDR-Moderatoren Désirée Rösch und Lars Tottmann führen durch den Abend.

Für alle Interessierten geöffnet

Die RUB50-Gala findet statt am Freitag, 5. Juni 2015, 19 Uhr in der Mensa der Ruhr-Universität. Sie richtet sich an RUB-Alumni (ehemalige Studierende und Mitarbeiter) mit Begleitung, aktuelle Mitarbeiter und Studierende der RUB. Ab sofort ist die Gala auch für Freunde und Förderer der RUB sowie für alle Interessierten geöffnet. Ein Ticket kostet 125 Euro; RUB-Alumni, die ihren Abschluss 2010 oder später gemacht haben, zahlen 60 Euro. Der Verkauf läuft noch bis zum 30. April. Tickets und weitere Informationen (z.B. zum Programm und zum Buffet) gibt es im Internet: www.rub50.de/gala. mv

Unsere Förderer

Die Sparkasse Bochum ist Hauptsponsor des 50-jährigen Jubiläums der Ruhr-Universität Bochum.