Stammzellen: Praktikum mit Gastprofessoren

Stammzellen: Praktikum mit Gastprofessoren

28.07.2014
© RUB, Foto: Nelle
Gäste aus Shanghai in Bochum (v.l.): Prof. Carsten Theiß (Cytologie), Prof. Beate Brand-Saberi (Anatomie und Molekulare Embryologie), Prof. Furong Gao und Prof. Chong Li von der Tongji-Universität sowie Studiendekan Prof. Thorsten Schäfer

Vier Wochen Stammzellenforschung „live“: Bochumer Studierende des Masterstudiengangs Molecular and Developmental Stem Cell Biology absolvierten bei Gastprofessoren aus China ein einmonatiges, intensives Praktikum zur Stammzellengewinnung aus Körperzellen.

Ausgewiesene Experten an der RUB

Zu Gast an der Ruhr-Universität waren zwei international ausgewiesene Experten: Professorin Dr. Furong Gao und Professor Dr. Chong Li von der School of Medicine der Tongji-Universität in Shanghai. Das Praktikum fand in dieser Form erstmals an der RUB statt, finanziert u.a. aus dem ISAP-Programm des DAAD (Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften).

Vielseitige Stammzellen

Im Blickpunkt des Praktikums standen sogenannte pluripotente Stammzellen, die ausgesprochen vielseitig sind. Sie aus patienteneigenen Körperzellen zu gewinnen, gilt heute als vielversprechende Alternative zur Verwendung embryonaler Stammzellen und gehört zu den neuen Technologien in der regenerativen Medizin. An der Medizinischen Fakultät der RUB haben die Studierenden erfolgreich den Kerntransfer in entkernte Eizellen der Maus vorgenommen sowie die Theorie und Praxis zur Herstellung pluripotenter Stammzellen aus differenzierten Körperzellen kennengelernt. Das Praktikum mit den beiden Gastprofessoren haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung für Anatomie und Molekulare Embryologie (Professor Dr. Beate Brand-Saberi), der Abteilung für Cytologie (Professor Dr. Carsten Theiß) und der Abteilung für Molekulare Neurobiochemie (Professor Dr. Rolf Heumann) unterstützt.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Beate Brand-Saberi, Abteilung für Anatomie und Molekulare Embryologie, Institut für Anatomie, Medizinische Fakultät der RUB, Tel. 0234/32-24556 beate.brand-saberi@rub.de