Machen Sie mit beim Wettbewerb „Bochums Bücher“!

Machen Sie mit beim Wettbewerb „Bochums Bücher“!

© RUB, Montage: Arps
Die 25 Siegerentwürfe aus dem Wettbewerb der Privatpersonen stehen ab Sommer 2015 an prominenten Stellen in Bochum.

„Ist Ihre Idee buchreif?“ Unter diesem Motto sucht die Ruhr-Universität in ihrem Wettbewerb „Bochums Bücher“ kreative Gestaltungsideen von Bürgern, RUB-Mitgliedern und öffentlichen Bildungseinrichtungen.

Buchkapitel gestalten

Das Buch ist wesentlicher Bestandteil des Bochumer Wappens. Wenn wir es zum Leben erwecken und aufschlagen würden, was würde uns im Kapitel „50 Jahre Universitätsstadt“ erwarten? Das möchte die Ruhr-Universität von Bürgern, RUB-Mitgliedern sowie öffentlichen Bochumer Bildungseinrichtungen wissen. Sie alle sind aufgerufen, ihr eigenes Buchkapitel zum Thema zu gestalten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Die Teilnehmer können ihre Entwürfe zeichnen, Texte schreiben oder mit eigenen Fotos arbeiten. Einsendeschluss ist der 15. November 2014. Aus 50 Entwürfen werden Buchplastiken angefertigt, die ab Sommer 2015 in Bochum stehen.

Wettbewerb für Bürger und RUB-Mitglieder

Der Wettbewerb ist zweigeteilt: 25 Bücher werden von Bürgern und RUB-Mitgliedern gestaltet, 25 von öffentlichen Bildungseinrichtungen aus Bochum. Im Wettbewerb der Bürger wählt eine Jury die Siegerentwürfe aus. Diese werden als Buchplastik umgesetzt (finanziert durch einen „Paten“ – in der Regel ein Bochumer Unternehmen) und bekommen einen prominenten Standort in Bochum – natürlich mit dem Namen des Gestalters auf dem Sockel.

Wettbewerb für Bildungseinrichtungen

Die Ansprache der ersten öffentlichen Bildungseinrichtungen läuft bereits, aber jeder ist aufgerufen, sich bei uns zu melden und drei Gestaltungsentwürfe einzureichen. Eine Jury wählt daraus einen Entwurf aus und schickt ihn in den Wettbewerb. Unternehmen, die eine Patenschaft übernehmen möchten, wählen ihren Favoriten aus und finanzieren die Umsetzung. Das Buch steht entweder auf dem Grundstück des Unternehmens oder der Bildungseinrichtung und kann dort bestaunt werden – natürlich ebenfalls mit dem Namen der Gestalter auf dem Sockel. Zudem bekommen die „siegreichen“ Bildungseinrichtungen 1.000 Euro, mit denen sie ihre Klassenfahrt bezuschussen oder eine Weihnachtsfeier ausrichten können. Interessierte Schulen, Kindergärten etc. können sich gerne an die Organisatoren direkt wenden: buecher@rub.de. mv

Weitere Informationen
Frank-Christoph Sinn, Projektverantwortlicher Wettbewerb „Bochums Bücher“, Dezernat Hochschulkommunikation der RUB, Tel.: 0234/32-29390, E-Mail: buecher@rub.de

Angeklickt

 

Download

 

50 Jahre RUB

Die RUB feiert 2015 ihr 50-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen. „Bochums Bücher“ ist eines der Jubiläumsprojekte.