Mit Recht zum Lehrfellow

Mit Recht zum Lehrfellow

© RUB, Foto: Marion Nelle

Der Jurist Dr. Julian Krüper ist der erste Lehrfellow des Stifterverbands der Deutschen Wissenschaft an der RUB. Er setzte sich mit seinem innovativen Lehrprojekt „Jura plu§: Staatsorganisationsrecht im Kontext“ in der Ausschreibungsrunde des Jahres 2013 durch.

Studierende bereits frühzeitig für Öffentliches Recht als Studienfach und mögliches Berufsfeld zu begeistern – das ist die Herausforderung, der Dr. Julian Krüper (Privatdozent an der Juristischen Fakultät der RUB) mit seinem Konzept zur Umgestaltung der Einführungsveranstaltung Staatsorganisationsrecht souverän begegnet. Eine Jury aus Vertreter/innen verschiedener Fächer, der Hochschuldidaktik und der Gruppe der Studierenden wählte das innovative Lehrkonzept „Jura plu§: Staatsorganisationsrecht im Kontext“ für eine Förderung aus. Damit wird Julian Krüper zum ersten Lehrfellow des Stifterverbands der Deutschen Wissenschaft an der RUB.

Sein Projekt zeichnet sich sowohl inhaltlich als auch didaktisch durch den Mut zu neuen Wegen in der rechtswissenschaftlichen Lehre aus: Mit der Verknüpfung interdisziplinärer Blickwinkel aus der Verfassungstheorie, Organisationstheorie und Organisationssoziologie sowie der Ideen- und Ereignisgeschichte auf dieses oft als sperrig empfundene Rechtsgebiet punktete der Jurist ebenso wie durch Impulse zu eigenverantwortlichem studentischem Lernen.

Seit 2011 vergibt der Stifterverband zusammen mit der Baden-Württemberg-Stiftung und der Joachim-Herz-Stiftung einmal im Jahr bis zu 15 Fellowships an Lehrende zur Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungskonzepte, jeweils dotiert mit bis zu 50.000 Euro. Im Jahr 2013 gab es insgesamt 157 Anträge.

Dr. Julian Krüper
Download (1.9 MB)