Das Leben in der UniverCity-WG startet

Das Leben in der UniverCity-WG startet

21.10.2013
© RUB, Foto: Kauschke
Lukas, Miriam und Jan Philip wohnen in der UniverCity-WG

Die UniverCity-WG ist komplett: Seit gut einer Woche teilen sich Miriam, Jan Philip und Lukas eine Wohnung im Bochumer Zentrum und lernen gemeinsam das Studentenleben der Hochschulstadt kennen. Das Trio ist Teil des UniverCity-Projekts „Bude, Business und Bermuda3eck“.

„Bude, Business und Bermuda3eck“

Für das Projekt hat sich die Netzwerkinitiative UniverCity Bochum mit dem Exzenterhaus Businessclub und dem Möbelhaus Hardeck zusammengetan und ermöglicht den drei Neu-Bochumern einen besonderen Start ins Studentenleben: Miriam, Lukas und Jan Philip wohnen für ein Semester kostenfrei in der möblierten Wohnung, sind Mitglied im Businessclub des Exzenterhauses und erleben das Freizeitangebot Bochums. Auf dem Programm stehen zum Beispiel eine Kneipentour durch das Bermuda3eck und der Besuch eines VfL Bochum-Spiels. Zunächst geht es aber ins Rathaus: Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz lädt das Trio zum Kaffee ein.

Außenwirkung für Hochschulstandort Bochum

Die UniverCity-WG ist nicht nur eine einmalige Chance für die drei Studierenden, wie Mario Schiefelbein (Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH) erklärt: „Sie gibt uns auch die Möglichkeit zu zeigen, was Bochum als Hochschulstandort zu bieten hat.“ Denn auf der Facebookseite der UniverCity-WG berichten die drei Bewohner von ihren zahlreichen Aktivitäten und schreiben über ihren Studentenalltag. „Ich bin sehr gespannt, wie die Drei unsere Stadt sehen“, sagt Schiefelbein.

Zahlreiche Bewerbungen für WG

Die Jury der UniverCity-WG, bestehend aus Hochschulvertretern und Sponsoren, hat die drei Studierenden aus 24 Bewerbungen, die in Video-Form eingereicht werden mussten, ausgewählt. Drei junge Menschen mit unterschiedlichen Erwartungen und Zielen erwecken die WG nun zum Leben. Miriam Koschowski (23) wollte schon lange ins Ruhrgebiet ziehen und hat an der RUB ihr Masterstudium der Sozialwissenschaft begonnen. Sie möchte später in der Personalabteilung eines Unternehmens arbeiten. Lukas Boltner (22) studiert ebenfalls an der RUB: Er hat sich für ein Studium der Theaterwissenschaft entschieden und erhofft sich viele Kontakte in der Kulturszene der Stadt. Der Industriekaufmann Jan Philip Wildschütz (24) studiert International Business and Management an der Hochschule Bochum. „Ich fand es spannend mit zwei Menschen zusammenzuziehen, die ich noch nicht kannte“, beschreibt er den Reiz am WG-Leben. Nach Ablauf des Projekts müssen die Drei keinesfalls getrennte Wege gehen: Sie können die Wohnung dann mieten.

Redaktion: Sabrina Kauschke

Angeklickt

 

Über UniverCity Bochum

Die UniverCity-WG ist das aktuelle Leuchtturmprojekt der Netzwerkinitiative UniverCity Bochum. Sie steht für sieben Bochumer Hochschulen, die Stadt Bochum, Bochum Marketing, das Akademische Förderungswerk und die IHK Mittleres Ruhrgebiet. Unter der gemeinsamen Marke setzen sich die Netzwerkpartner für die weitere Profilierung Bochums als Wissenschaftshochburg im Ruhrgebiet ein.