Stabile NCs an der RUB

Stabile NCs an der RUB

©

Mit ihrer Vorbereitung auf den Doppelten Abiturjahrgang hat die RUB eine Punktlandung hingelegt: Die Entwicklung des Numerus clausus ist in vielen Fächern erfreulich und positiv für die Studierenden. In zehn Fächern, darunter stark nachgefragte wie Jura, Management and Economics oder Sozialwissenschaft, ist der NC im Vergleich zum Vorjahr weicher geworden, in fünf Fächern hat er sich nicht verändert und in 14 Fächern wurden alle Studienbewerber zugelassen.

Glatt gelaufen

„Unsere Maßnahmen für den Doppelten Abiturjahrgang greifen, der Semesterbeginn ist absolut glatt gelaufen“, freut sich Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler. Zum Start begrüßte er rund 5.400 Studienanfänger aus dem Doppelten Abiturjahrgang an der RUB. Die Gesamtzahl der Studierenden liegt jetzt bei ca. 40.500 (im vergangenen Wintersemester waren es 38.700). Etwa 85 Prozent der Studierenden an der RUB kommen aus NRW, 60 bis 70 Prozent stammen aus dem Ruhrgebiet.

http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2013/pm00271.html.de