Bochum sucht die UniverCity-WG

Bochum sucht die UniverCity-WG

15.07.2013
© Johanna Hüttner, UniverCity

Die Wohnung in der Bochumer Innenstadt ist bereits möbliert, das Freizeit-Paket geschnürt, die Mitgliedschaft im Exzenterhaus Businessclub steht fest – fehlen bloß noch drei Studienanfänger, die in die „UniverCity-WG“ einziehen und sie mit Leben füllen.

Unter dem Motto „Bude, Business & Bermuda3Eck“ bietet UniverCity Bochum drei Studienanfängern einen besonderen Start ins Studentenleben. Während ihres ersten Semesters wohnen sie mietfrei in der zentral gelegenen WG in der Bochumer Innenstadt, von der aus die Hochschulen gut zu erreichen sind. Die drei Bewohner haben die Chance, ihre Erlebnisse auf Facebook zu teilen. So sind Freunde und Kommilitonen immer auf dem Laufenden und erhalten gleichzeitig spannende Tipps für ihre eigene Freizeit.

Startschuss für die Bewerbung

Vom 15. Juli bis 31. August können sich alle, die zum Wintersemester 2013/14 ihr Erststudium an einer der Bochumer Hochschulen aufnehmen, für die UniverCity-WG bewerben. Die Bewerbung muss in Form eines kurzen Videos eingereicht werden und auf möglichst kreative Weise vermitteln, warum man genau die oder der Richtige für die UniverCity-WG ist. Eine Jury, bestehend aus Netzwerkpartnern von UniverCity Bochum und Sponsoren, wählt anschließend die drei Gewinner aus. Alle weiteren Informationen zur Bewerbung gibt es unter www.univercity-bochum.de.

„Wir werden die drei WG-Bewohner in ihrem ersten Semester medial begleiten, so dass wir sehr gespannt sind, wie sie Bochum erleben. Wir rollen ihnen zumindest den roten Teppich aus“, kündigt Johanna Hüttner an, Leiterin des Projektbüros UniverCity Bochum.
 

Über UniverCity

UniverCity Bochum ist ein Zusammenschluss der Stadt Bochum, Bochum Marketing, der IHK Mittleres Ruhrgebiet, des Akademischen Förderungswerkes (AKAFÖ) sowie der sieben in Bochum vertretenen Hochschulen: Ruhr-Universität Bochum (RUB), Hochschule Bochum (BO), Technische Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum (TFH), Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EFH R-W-L), Hochschule für Gesundheit (hsg), EBZ Business School (EBZ) sowie Folkwang Universität der Künste. Der Verbund ist 2009 hervorgegangen aus „Bochum hoch vier“ (gegründet 1998), einem Zusammenschluss der vier damals bestehenden Bochumer Hochschulen. Gemeinsames Ziel von UniverCity Bochum ist die Profilierung Bochums als Stadt der Wissenschaft und Bildung.

Text: Sabrina Kauschke