Girls' Day und Boys' Day an der RUB

Girls' Day und Boys' Day an der RUB

© Pressestelle RUB

Kurz vor dem Girls' und Boys' Day an der RUB sind noch wenige Plätze im Angebot: Mehr als 600 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 haben sich bereits zu den Workshops angemeldet. Die Ruhr-Universität freut sich auf viele wissbegierige Teilnehmer, die am 25. April den Campus erkunden.

Von Hurrikans, Flugblättern und Erkenntnissen

Die Mädchen machen Experimente zu verschiedenen Naturphänomenen rund um den Hurrikan, erzeugen Energie mit Hilfe des Windes und bauen Brücken, die auf Ihre Standfestigkeit geprüft werden. Die Jungen untersuchen Rätselstrukturen in Nachrichten- und Flugblättern des 16. und 17. Jahrhunderts, ergründen den Unterschied von Glaubenserkenntnis und wissenschaftlicher Erkenntnis und lernen zu aktuellen und „schüleraffinen“ Themen in der Universitätsbibliothek zu recherchieren.