Keine Angst vorm leeren Blatt

Keine Angst vorm leeren Blatt

© RUB-Pressestelle, Babette Sponheuer

In der Woche vom 18. bis 22. Februar lädt das Schreibzentrum wieder alle Mitglieder der RUB zum gemeinsamen Schreiben ein. Sei es der längst überfällige Praktikumsbericht, die erste Hausarbeit, ein Kapitel der Dissertation, ein Antrag auf Fördergelder oder der lange geplante Campus-Roman: Alle Schreibvorhaben sind hier gut aufgehoben.

Das Schreibzentrum unterstützt alle Schreibwilligen täglich von 10 bis 16 Uhr mit Tipps und Arbeitsblättern, Strom, Kaffee und Tee (Treffpunkt HGB 30).
Wer nach der Schreibwoche Lust auf mehr hat, kann außerdem vom 7. auf den 8. März die Lange Nacht gegen aufgeschobene Hausarbeiten nutzen.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2013/pm00035.html.de