Ringvorlesung zu Facebook & Co.

Ringvorlesung zu Facebook & Co.

24.10.2012

Die Wissenschaftler der Ruhr-Universität zieht es immer häufiger in die Innenstadt. Aktuell sind es die Medienwissenschaftler, die vorübergehend den Seminarraum auf dem Campus verlassen. Zusammen mit C60 – Collaboratorium für kulturelle Praxis – haben sie eine öffentliche Ringvorlesung konzipiert, die ab dem 30. Oktober im Wochenrhythmus in der Rotunde im alten Bochumer Hauptbahnhof stattfindet: „#WishYouWereHere. Open Technologies/Social Media”. Zehn Mal wird bis Ende Januar 2013 über soziale und mediale Auswirkungen von Facebook, Twitter, YouTube etc. referiert und diskutiert. Es kommen Experten aus ganz Europa nach Bochum.