RUB heißt neue Studierende willkommen

RUB heißt neue Studierende willkommen

08.10.2012
© Babette Sponheuer, Pressestelle

Mit vielen Informationen und sportlichen Showeinlagen hat die Ruhr-Universität ihre neuen Studierenden begrüßt. Das Audi Max war bis auf den letzten Platz gefüllt; die Veranstaltung wurde live in mehrere Hörsäle des HZO übertragen.

Sportliche Begrüßung: Olympioniken und Hip Hop

In diesem Jahr stand bei der Erstsemesterbegrüßung vieles im Zeichen des Sports. Neben Showeinlagen der Hip Hop-Vizeweltmeister und des Hochschulsports nahmen zwölf RUB-Sportlerinnen und Sportler an der Veranstaltung teil, die im Sommer bei den Olympischen Spielen in London mitgewirkt hatten - unter anderem die Goldmedaillengewinner aus dem Deutschlandachter. In einem kurzen Interview mit Moderator Philipp Rummel erlaubten sie einen Einblick in ihre Erfahrungen bei Olympia und gaben Tipps, wie man Hochleistungssport und Studium kombinieren kann.

Rektor Prof. Elmar Weiler, Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, AStA-Vorsitzender Dirk Loose und AKAFÖ-Pressesprecher Ralf Weber begrüßten die Erstsemesterstudierenden mit nützlichen Informationen rund um die Uni. Frank Goosen, Aufsichtsratmitglied des VfL Bochum, sprach ein paar Worte zur Partnerschaft des Clubs mit der RUB. Im Anschluss an die Veranstaltung im Audi Max führten Mitglieder der Fachschaften die Studierenden in die jeweiligen Fachbereiche.

VfL-Freikarten für Erstsemesterstudierende

Wie  auch schon in den Jahren zuvor spendiert der VfL Bochum den neuen RUB-Studierenden Freikarten für ein Heimspiel. Die Tickets für das Spiel gegen den SV Sandhausen am 18. November 2012 können sich Interessierte gegen Vorlage der Erstsemesterbescheinigung im Fanshop des VfL abholen oder am Spieltag selbst an der Studikasse.

 

Text: jwe

Fotos: Babette Sponheuer


Die RUB-Olympioniken tragen sich beim Empfang im Rektorzimmer in das "Gästebuch" der Uni ein.



Rektor Elmar Weiler begrüßt die neuen Studierenden.



Die Hip Hop-Vizeweltmeister traten bei der Erstsemesterbegrüßung im Audi Max auf.



Rektor Elmar Weiler überreicht den RUB-Sportlern, die an den Olympischen Spielen in London teilnahmen, Geschenke.



Nach der Veranstaltung im Audi Max führen Vertreterinnen und Vertreter der Fachschaften die neuen Studierenden in ihre jeweiligen Fachbereiche.