Innovationen in der Hochschullehre

Innovationen in der Hochschullehre

17.07.2012

Zum zweiten Mal schreiben die Baden-Württemberg Stiftung, die Joachim Herz Stiftung und der Stifterverband bis zu 15 Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre aus. Das Programm soll Anreize schaffen, neue Lehr- und Prüfungsformate zu entwickeln oder neue Module und Studienabschnitte zu schaffen. Die Fellowships sind mit bis zu 50.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2012.

Bis zu 50.000 Euro Förderung

Alle Lehrenden der RUB sind antragsberechtigt. Es handelt sich um eine personengebundene Förderung, d.h. Bewerbungen im Team sind möglich, Fellowships werden aber nur an Einzelpersonen vergeben. Die Mittel dürfen projektbezogen eingesetzt werden, zum Beispiel für personelle Unterstützung (Hilfskräfte, Mitarbeiter/innen), Sachkosten oder Gastaufenthalte und Lehrtätigkeiten ausländischer Wissenschaftler/innen. Pro Semester findet ein Fellow-Treffen zum Austausch statt, einmal im Jahr eine öffentliche Lehr-/Lern-Konferenz.

Weitere Informationen
http://stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/lehre/fellowships/index.html