Kein Einschreibechaos an der RUB

Kein Einschreibechaos an der RUB

11.07.2012

Noch bis zum Wochenende (15.07.2012) waren Online-Bewerbungen auf die fast 6.200 Studienplätze in den Bachelor-Studiengängen und in Jura der Ruhr-Universität Bochum für das kommende Wintersemester 2012/13 möglich. Für die mehr als 300 Studienplätze in Humanmedizin erhalten die Bewerber von der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) ihre Zulassungsbescheide. Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler bittet daher Medien und Politiker maßvoll mit dem Thema umzugehen: „Es gibt weder ein Bewerber- noch ein Einschreibechaos! Wir dürfen nicht mit überzogenen Formulierungen Eltern und Abiturienten verunsichern. Das Thema ist zu wichtig und eignet sich nicht als Sommertheater“.

Schon 35.000 Bewerbungen

Bis zum 10.07. hatten sich bereits über 35.000 Personen beworben. Diese haben ca. 115.000 Anträge gestellt, im Schnitt hat sich also jeder Bewerber für drei und mehr Fächer beworben. In ca. 3.000 Fällen können die Bewerber aufgrund ihrer hervorragenden Abitur-Durchschnittsnote bereits jetzt fest mit einer Zulassung an der RUB rechnen.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2012/pm00247.html.de