RUB vorne mit dabei beim Hochschulranking

RUB vorne mit dabei beim Hochschulranking

Physik, Chemie und Geowissenschaften an der RUB sind im aktuellen CHE-Hochschulranking ganz vorne mit dabei. Jedes Jahr wird ein Drittel der insgesamt 32 Fächer neu bewertet, in diesem Jahr unter anderem die drei Fächer, in denen die RUB sehr gut abschnitt. Für die Evaluation befragte das Centrum für Hochschulentwicklung Studierende, Lehrende und Fachbereichsleitungen. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden wurden untersucht. Das Ranking ist im aktuellen ZEIT Studienführer erschienen.

Physik

Das Ergebnis des CHE-Rankings zeigt: Die Physik an der RUB ist top! In den Kategorien Studiensituation insgesamt, Betreuung durch Lehrende, Laborausstattung und Forschungsgelder pro Wissenschaftler wurde die Fakultät für Physik und Astronomie hervorragend bewertet. Damit schaffte es die Bochumer Uni in vier von fünf Hauptkategorien in die Spitzengruppe. Das gelang neben der RUB nur einer weiteren Uni, nämlich den Göttingern.

Chemie

Nach dem hervorragenden Abschneiden beim Forschungsrating 2008 des Wissenschaftsrats und dem CHE-Hochschulranking 2009 zählt die Fakultät für Chemie und Biochemie der RUB auch im aktuellen CHE-Ranking wieder zu den Besten in Deutschland. In den drei Kategorien Studiensituation insgesamt, Betreuung und Forschungsgelder gehört sie nun zur Spitzengruppe. Im bundesweiten Vergleich schneiden nur drei Universitäten in mehr Kategorien besser ab. Sehr positiv urteilen die Studierenden in den Bereichen Betreuung durch Lehrende, Lehrangebot, Wissenschaftsbezug, Studierbarkeit, E-Learning, Bibliotheksausstattung, Unterstützung für Auslandsstudium sowie Studiensituation insgesamt. Bei den Indikatoren für Forschungsleistung belegt die Chemie der RUB Spitzengruppenplätze bei Veröffentlichungen pro Wissenschaftler, Promotionen pro Professor und Forschungsgelder pro Wissenschaftler.

Geowissenschaften

Auch die Geowissenschaften an der RUB konnten beim Ranking punkten. In der Kategorie Betreuung landete die Fakultät in der Spitzengruppe. Mit weiteren vier Kategorien (Studiensituation insgesamt, Exkursion, Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Forschungsgelder) war die Bochumer Uni im Mittelfeld vertreten.

Weitere Informationen
http://www.che-ranking.de/