Auf der Suche nach den Schätzen eines Studiums

Auf der Suche nach den Schätzen eines Studiums

26.04.2012
©

Borussia Dortmund als Glaubensrichtung, Smartphones im Botanischen Garten, ein Gefangenenlager auf dem Campus – und mittendrin: über 500 erstaunte, begeisterte und vor allem neugierige Schülerinnen und Schüler. Seit zehn Jahren beteiligt sich die RUB am bundesweiten Girls' Day und bietet parallel dazu den Boys' Day an.

36 Workshops

Der „Girls‘ Day“ und der parallel stattfindende „Boys‘ Day“ haben dem potentiellen Hochschulnachwuchs aus den Klassenstufen acht bis zehn einen kleinen Vorgeschmack auf das geliefert, was ein Studium an der Ruhr-Universität zu bieten hat. Besonders im Fokus standen dabei ganz bewusst die Fachrichtungen, die für gewöhnlich nicht zu den klassischen Männer- oder Frauenberufen führen. Im Anschluss an die Begrüßung verteilten sich die Schülerinnen und Schüler auf insgesamt 36 Workshops.

Weitere Informationen
http://aktuell.rub.de/sonderseiten/girlsday.html.de